Die Katze und die Gurke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Katze und die Gurke

      Das letzte Geheimis der Katzen sind Gurken..... das wollte ich jetzt mal wissen wie meine auf Gurken reagieren. :1244:

      youtube.com/watch?v=oPSwggNf-qI















      Firo hat zwar etwas erstaunt geschaut....... Wat soll dat denn? mal daran gerochen, aber das war es auch.Hugo hat der Gurke auch noch etwas Aufmerksamkeit geschenkt, aber etwas Bedrohliches hat die Gurke jetzt nicht gehabt. Ich hab mir dann einen Gurkensalat daraus gemacht. grins
    • Re: Die Katze und die Gurke

      Ich habe das Video schon bei Fb gesehen.
      Keine Ahnung,weshalb die sich dort so erschrecken :unknown:

      Bei uns liegt fast immer ne Gurke auf der Küchenzeile-wird gar nicht beachtet :a4: oder es liegt daran,das meine Jungs es ncith anders kennen. grins

      Die Weihnachtsunterlage hast Du ja auch von Zooplus grins hatte ich auch und das Napf...war ja im Adventdkalender drin,zuerst was anderes aber dann als ich bestellen wollte,war das Futter schon vergriffen. Hab das Set eben verschenkt-bekam ein kleiner Hund grins
    • Re: Die Katze und die Gurke

      Ich kenne das Gurkenvideo auch und habe es mal bei meinen ausprobiert. Zum einen kann ich nichts ohne ihr Interesse heimlich hinter sie legen und zum anderen wird die Gurke erst mal inspiziert. Danach gar nicht mehr beachtet.
      Im Video finde ich es schon eine ganz schön gefährliche Angelegenheit wie manche sich erschrecken.
      Meine kennen Gurken weil es die oft bei uns gibt. Vielleicht ist sie daher auch nicht interessant genug. Daher frag ich mich ob dieses Video nicht vielleicht ein Fake ist. Keine Ahnung, finde es stellenweise nur als Tierquälerei.


      Lebe und denke nicht an morgen

    • Re: Die Katze und die Gurke

      ich muss gar keine Gurke verstecken, Hubu kann sich problemlos vor egal welchen herumliegenden Gegenständen erschrecken, einfach nur weil sie irgendwo liegen, wo sie sonst nich liegen. (ein Pantoffel im Karton, eine Ananas auf der Anrichte.....) nach beschnuppern und genaueren begucken is das natürlich uninteressant.
      Ich hab mich schon köstlich amüsiert über meine sonst so mutige Bangebuxe.

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee
    • Re: Die Katze und die Gurke

      Katzen erschrecken oft, wenn hinter ihnen unverhofft was liegt oder auftaucht.
      Das liegt also nicht an den Gurken.
      Man koennte auch eine Geldboerse oder ein Handy hontun.

      Ich finde es nicht schoen, wenn man Katzen ohne Grund absichtlich erschreckt.
      Ich kann mich ueber sowas nicht amuesieren.

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • Re: Die Katze und die Gurke

      Also ich finde es ja lustig, wie uninteressiert deine Katzen an der Gurke sind und sie teilweise nicht mal mit dem Hintern anschauen ....

      Aber ich kann mich mit solchen Videos auch nicht anfreunden, warum sollte ich mutwillig meine Katze erschrecken?
      Ich kann bei so viel Unverstand nur den Kopf schütteln. Solche Leute würde ich nicht Katzenfreunde nennen.






      Patentante von Kira von hexenkatze und Sam von anna

      Schnurrige Grüße von
      calantherosea

    • Re: Die Katze und die Gurke

      Ich denke mal eine Katze hat in der Regel keine Angst vor einer Gurke.....wenn man die Videos genau verfolgt, sieht man dass alle Katzen gerade fressen, bevor sie sich umdrehen und einen riesen Gurken-Schrecken bekommen. Dadurch wird ein natürlicher Fluchtreflex aktiviert und die Katzen springen blitzschnell aus der vermeintlichen Gefahrenzone, ich finde das nicht lustig denn sie können sich dabei auch sehr verletzen.


      Ich hab den Test mal aus Spaß gemacht weil Firo Gurken kennt und sich durch so was nicht aus der Ruhe bringen läßt, mit Luna würde ich sowas nicht machen, denn sie ist allgemein sehr schreckhaft. Bei mir darf jeder in Ruhe fressen und so soll es auch immer sein. :a4:
    • Re: Die Katze und die Gurke

      die "Aktion" an sich find ich schlichtweg blöd.
      Das Verhalten: gurke anpföteln - hinschnuppern - schubsen -schnell wegspringen, das kenn ich von Sternenkater max. Nur lag da dann keine Gurke vondern er bepfötelte ne Blindschleiche oder Ringelnatter. Und wenn die sich dann bewegte . . . . . da sprang Max (denk mal vorsichtshalber) aus dem Stand mehr als nen Meter hoch.
      ich liebe zwei Wesen die kratzen
      meine Rosen und meine Katzen


      Patentante von LadySheila und Sissi von CalantheRosea
      und den Flusen-Buben von Danny
    • Re: Die Katze und die Gurke

      ich glaub auch nich, daß das an der Gurke an sich liegt.
      Hubu erschrickt sich manchmal egal über was, gar nich mal in einer Futtersituation, sondern wenn er um die Ecke geschlendert kommt und ein Gegenstand z.B. herumliegt, wo er sonst nich liegt. Dann kommt ihm das im ersten Augenblick spanisch vor.....

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee