Blasenop ( Strovit und Oxalatsteine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blasenop ( Strovit und Oxalatsteine

      Hallo Leute welches Futter gibt man am Besten nach einer Blasen- OP vielleicht ist sogar einer hier wo die Mietze auch schon operiert wurde und mir schreiben kann was diese zu fressen bekommt!

      Jetzt schon vielen Dank für eure Antworten:)

    • Re: Blasenop ( Strovit und Oxalatsteine

      mit Oxalatsteinen kenn ich mich leider gar nicht aus.Unser Rudi hatte Struvit,hab da immer mal gewechselt,mal gabs Kattovit und auch Eukanuba mochte er gerne,das gibts auch gegen Oxalatsteine
      premiumtierfutter.de/katzen/ka…O7s0rbejcgCFYsEwwodFSIDkA

      stolze Patentante von Minka und Fuzzy

      und für immer im Herzen Minki,Garfield,Rudi und Emma

    • Re: Blasenop ( Strovit und Oxalatsteine

      Hatte am Anfang Kattovit genommen das hat mir leider rein Garnichts gebraucht. Aber werde unseren TA morgen noch mal anrufen und mit ihm über Eucanuba und Kattovit sprechen vielleicht war des am Anfang schon zu spät mh. Hatten jetzt eins von RC was auch einen Zusatz hatte da die sich hier total angefeindet haben. Aber das mit dem Futter funktioniert mal gar nicht oder nicht mehr ich muss mir Rat schaffen
    • Re: Blasenop ( Strovit und Oxalatsteine

      Doch das Kattovit wurde gefressen aber nur trofu. Na ich rufe morgen unseren TA an der kennt Madam da sie nach ihrer OP 2 Tage dort blieb znd jedes Futter verweigert hat selbst das Beste vom Besten naja wer frisst auch schon wo anders grins 3 Tage später War sie wieder übernachten da und wieder nichts gefressen. Und er sagte er hat sie jedes mal in den Decken suchen müssen weil sie sich vergraben hatte. So blöd wie die Situation ist aber da mussten wir schon grinsen als er das sagte also das mit dem verstecken
    • Re: Blasenop ( Strovit und Oxalatsteine

      Mein jerry hatte Struvit.....er bekam Kattovit Nafu (das ist nciht nur vorbeugend!) ihm schmeckte es lecker und er wurde damit wieder völlig gesund! :dh: Und er war voller Steine-die Blase mußte entleert werden,die Harnleiter freigelegt.
      Ich habe aber auch schon gehört,das es nicht bei allen Katzen so gut anschlägt oder so gerne gefuttert wird.
      Trofu sollte gestrichen sein,auch wenn er wieder gesund ist! Roh ist am besten!

      Handelt es sich aber eigentlcih um Struvit oder Oxalat oder "nur" ne Blasenentzündung...bin da nicht ganz durchgestiegen :1244:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JulJerBay ()

    • Re: Blasenop ( Strovit und Oxalatsteine

      Hab ja mit meinem Michi gerade wieder mal das gleiche Problem. (siehe Michi der Pechvogel)

      Er hatte vor ca. 3 Jahren auch Struvit und wurde auch operiert. Er hatte zumindest mal eine Penisamputation. Ob er definitiv eine künstliche Harnröhre hat oder nicht - einmal heißt es ja - dann wieder nein - momentan heißt es wieder ja - die TÄ widersprechen sich da und ich kann nicht in den Michi reinschauen. Ist unglauglich, aber es ist so.

      Na jedenfalls ist er seit gestern wieder aus der Klinik und ist auf dem Wege der Besserung.

      Derzeit füttere ich Lily´s Kitchen, ein naturreines Nafu. Das Spezial-Nafu ist hier (für mich) zu teuer. Bisher bekam er das Spezial-Trofu von Hill´s, hat aber wie man sieht nicht verhindern können, dass sich wieder Gries gebildet und die Harnröhre sich zum xten Mal verstopft hat. Und das alles bei gleichbleibendem Ph-Wert von 6,3 und bei viel trinken. Also Trofu ist definitiv gestrichen.

      Wenn mein Paket da ist muss ich weiter experimentieren um rauszufinden, was denn nu das beste Futter für meinen Michi ist.
    • Re: Blasenop ( Strovit und Oxalatsteine

      Ich wünsche ebenfalls gute Besserung und alles Gute weiterhin. :daumen456: :daumen456: :daumen456: :daumen456: :daumen456: :daumen456: :daumen456: :daumen456: