Trocken oder Nassfutter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trocken oder Nassfutter

      also meine kleine 14 jährige frisst TF und NF sowie ab und an ein Entenküken.
      Als der Ben zu mir kam, hiess es, er frisst beides, TF wie NF.
      Dieses kann ich ja nun nach fast 1 Jahr überhaubt nicht bestätigen :nein:
      Wenn die Lütte NF bekommt, sie fressen ja jetzt GsD beide in der Küche, schaut er kurz in den Napf und geht dann an das TF.
      Vllt. liegt es daran, das er kein NF frisst, das ich kein Billigfutter kaufe :nein:
      Na ja, ist aber auch nicht schlimm, da spare ich ja etwas Geld...... :breitgrins:
    • Re: Trocken oder Nassfutter

      Hier gibt es NaFu.
      TroFu bekommen sie mal als Leckerli oder in ihren Spielball rein.
      Auch wenn ich mal laenger als 7 Stunden weg sein muss, stelle ich ne Notreserve TroFu mit hin.
      Da ich aber hier am Objekt arbeite, kann ich normal immer frisch NaFu geben.
      Arrow wuerde nur TroFu fressen, wenn es nach ihm ginge.
      Aber ich will das nicht.
      Yespie mag auch TroFu aber wenn sie es frisst, denn kommt es oft direkt wieder raus, obwohl es kein Billig-Kram ist.
      Beim NaFu gibt es keine Probleme.

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • Re: Trocken oder Nassfutter

      Ich denke es gibt sehr viele Katzen die lieber Trofu fressen , das merkt man aber erst wenn man es auch hinstellt.
      Wenn du nun möchtest das er mehr Nassfutter frießt würde ich ihm das Trofu nicht stehen lassen sondern ihn erst nach dem Nassfutter ein paar Bröckchen geben.
      Vielleicht hat er ja dort wo du ihn her hast kein Trofu bekommen und deswegen diese Aussage.


      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Trocken oder Nassfutter

      Genau,Trofu wegstellen,dann futtert jede Katze irgendwann Nafu :ohja:
      Julius war auch mal ein Trofu-Vernarrtiker-dann wurde vor ca.3 Jahren Trofu gestrichen und er hat sich auch prima umgestellt,wenn auch unter Protest.Davor habe ich Nafu und Trofu gefuttert,fast mehr Trofu-wußte es damals nicht besser.
      ich stelle auhc kein Trofu hin,wenn ich mehrer Stunden weg bin und so auch der "Mittagshappen" ausfällt. Da verhungert keiner und umso besser schmeckts am Abend.
      Trofu gibts hier nur noch zum fummeln,ca. alle 1-2 Wochen. Leckerlies nur wenn wir was geschenkt bekommen. Allerdings darf Julius fast täglich heimlich Leckerlies naschen-er mag es ja so und darf nicht noch mehr abnehmen.
      Rohes gibt es bei uns so 1-2x in der Woche.
    • Re: Trocken oder Nassfutter

      Leckerlies bekommen meine Nasen selten.
      Fruehr habe ich taeglich Staebchen gegeben, da wusste ich es nicht besser.
      heute gibts das nur als belohnung oder als *Entschaedigung* wenn sie mal zu lange alleine waren.
      Ich stelle TroFu hin, wenn ich laenger weg bin und denn dazu noch ausserhalb vom Ort.
      Wenn ich im Ort unterwegs bin, denn stelle ich kein TroFu hin.
      da kann ich ja immer mal schnell zu meinen nasen hin und gucken, ob alles gut ist.

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig