was wird aus Felix???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • was wird aus Felix???

      einige werden es ja in SB-Box gelesen haben, dass es meiner Schwiegermutter sehr schlecht geht und es wenig bis gar keine Chancen gibt, dass sie wieder nach Hause kommt.
      Sie hat einen 15-16 jährigen Kater, den hat sie seitdem er 4Wochen alt ist und ihn mit der Flasche aufgezogen. Er wurde an der Straße gefunden, man nimmt an, dass die Mutter ihn beim Transport verloren hat.
      Felix ist ein ruhiger und sehr menschenbezogener Kater, durfte auch mit im Bett schlafen. Er ist Freigänger, geht aber nur noch kurz raus.

      Für Felix gibt es ein paar Optionen.
      Wir würden ihn nehmen, er käme dann aber in eine vollkommen fremde Umgebung und müsste sich an Katti gewöhnen, er war ja immer Einzelkater.
      Wegen Ansteckung mit Kattis Virus habe ich keine Bedenken, beide Kater sind nicht rauflustig, aber ob es für beide nicht stressig ist???

      Eine andere Möglichkeit ist es bei der Schwester von meinem Mann zu bleiben, die hat ein großes Haus und Garten, wohnt ein paar Straßen weiter und sie haben einen kleinen Hund, der aber lieb zu Katzen ist und sogar mit im Bett schläft.
      .
      Evtl. würde er immer wieder nach Hause laufen über eine Straße, wo auch schon Katzen überfahren wurden.

      Die dritte Möglichkeit wäre eine Nachbarin die im gleichen Haus wohnt.
      Das alles muss in nächster Zeit entschieden werden.


      Patin von Easy

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jujani ()

    • Re: was wird aus Felix???

      Oh je :1244: wenn ich das so lese, habe ich das Gefühl das er bei Dir am besten aufgehoben ist :a4: wenn er bei der Nachbarin wäre, versteht er es bestimmt nicht, warum er nicht mehr in seine Wohnung kann :1244:
    • Re: was wird aus Felix???

      Ich würde auch sagen, am besten zu Euch ... auch wenn bei seiner Schwester alles größer und geräumiger ist. Was bringt es, wenn Felix erst gar nicht ins Haus darf.

      Katzenhaare mag Er nicht, aber Hundehaare gehen?
      Hunde kommen wenn man Sie ruft.
      Katzen nehmen Deine Nachricht zur Kenntnis und kommen vielleicht später darauf zurück.


    • Re: was wird aus Felix???

      da Katti zwar Einzelkater ist aber durch den Hundefreund andere Tierkumpel kennt, wuerde ich es mit Felix versuchen.
      Die Adresse, wo der mann keine Katzenhaare leiden kann wuerd eich nicht ansteuern, denn eher die nachbarin, die noch arbeitet, eventuell koenntet ihr ja ab und an nach ihm gucken, wenn sie arbeitet.
      Die Loesung das er zu katti kaeme gefaellt mir am besten.
      Daumen sind gedrueckt.

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • Re: was wird aus Felix???

      Das mit den Hundehaaren hab ich mich auch gerade gefragt.

      Ich würde auch denken, der Felix wäre bei dir am Besten aufgehoben .... du kennst ihn und kannst beide Kater beobachten, besser als in einer fremden Umgebung mit fremden Leuten, wo du nicht weißt, wie sie mit ihm umgehen werden.

      Bei der letzten Begegnung eines Katers mit Katti (Name fällt mir gerade nicht ein) ging es doch auch gut. Die beiden werden sich bestimmt vertragen und ich denke, auch wenn sie sich nur akzeptieren, wird jeder bei dir eine Nische oder Rückzugsort finden.

      Tut mir sehr leid mit deiner Schwiegermama!! massenknuddeln






      Patentante von Kira von hexenkatze und Sam von anna

      Schnurrige Grüße von
      calantherosea

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CalantheRosea ()

    • Re: was wird aus Felix???

      Meine Tendenz ist auch die, dass er zu uns kommt. Ich wünsche mir ja sowieso eine Zweitkatze :verstecken:

      Meine Schwiegermutter wohnt in einem Haus mit einer ganz tollen Hausgemeinschaft und wir müssen noch mal fragen, ob ihn jemand nimmt.

      @ calentherosea mit dem anderen Kater, der über Weihnachten bei uns war, hat es nicht geklappt. Das war Lucky ein junger Kater und der ist sofort auf Katti losgegangen, das ist ein ganz selbstbewusstes Tier und Kati hat die ganzen Tage unter unserem Bett verbracht.

      Aber Felix ist ja schon älter und ruhiger.


      Patin von Easy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jujani ()

    • Re: was wird aus Felix???

      Ihr werdet das schon richtig machen.
      Ich fänd die Lösung bei Euch natürlich auch super, wenn es allerdings nicht klappen sollte, könnte ich mir auch die Nachbarin vorstellen, selbst wenn sie berufstätig ist. Er könnte doch weiterhin raus, und bliebe in gewohnter Umgebung. Da er ja kein Jungspund mehr ist und eher ein ruhiges Wesen hat, ist es sicher auch o.k. wenn er abends und am WE schön bekuschelt wird.

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee
    • Re: was wird aus Felix???

      Zu deiner Schwägerin würde ich ihn auch nicht geben auch wenn ich glaube das deine Schwägerin ihn gerne nehmen würde , aber wenn ihr Mann so komisch ist ...
      Am besten wäre natürlich er könnte bei einer Nachbarin bleiben, er kennt die Gegend und das Haus.
      Jedoch wenn er dann viel draußen sein müsste , weil er nicht rein und raus kann wie er es gewohnt ist, wäre für so einen Senior nicht mehr so gut. Sie sind ja doch schon oft etwas mehr am schlafen und können Kälte und Hitze nicht mehr so gut vertragen.
      Aber vielleicht ist es ja auch die ältere Nachbarin , dann würde ich ihn dort lassen ; er kennt sie ja auch.
      Bei euch wäre er mit Sicherheit richtig gut aufgehoben , aber er müsste sich doch sehr umgewöhnen.





      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti