Lucy hat Blut im Urin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Lucy hat Blut im Urin

      pummelminchen, du wirst recht haben :breitgrins:

      so, heute wurde ihr nun Blut abgezapft und sie wurde geröntgt. Auf dem Bild ist nichts Schlimmes zu erkennen. Klar, die Lunge hat einen weg vom Asthma. Fett konnte man sehr gut erkennen lach aber sonst sind keine abnormalen Dinge zu erkennen. Das Herzchen hat kleine Veränderungen was aber bei ihr kein Wunder ist, das wissen wir. die Nieren sehen normal aus auch Leber usw.

      Es scheint hoffentlich tatsächlich nur die starke Blasenentzündung zu sein.

      Das AB hat sie heute wieder gespritzt bekommen. Ab morgen mache ich das selbst 5 Tage lang. Sie fand das richtig gut, dass ich das tun möchte. Dazu gibt es das Metacam am Abend. Danach werden wir telefonieren.

      Ich habe Lucy dann daheim abgesetzt, kurz dolle geknuddelt und musste das Auto ja schnell wieder wegbringen. Gleich wieder in den Bus zurück und sie hat mich an der Tür erwartet und angemault, weil sie Hunger hat.
      Insgesamt hatte sie 450 gr abgenommen die letzten 5-6 Wochen als wir sie damals beim Blutbild gewogen haben.

      Eure Daumen helfen sehr gut. Aber ein wenig benötigen wir sie noch massenknuddeln

      Ach so, 108 Euro habe ich dagelassen. Die TÄ hatte schon MItleid nach mir. Dienstag waren es ja schon 150 Euronen
      Liebe Grüße Lucy, die Flusenbande und Danny

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Danny ()

    • Re: Lucy hat Blut im Urin

      Das ist suuuper, dass die Nieren und Leber in Ordnung sind. Das freut mich ganz dolle. Nun noch Daumen drücken, dass das AB anschlägt und Lucy die blöde Entzündung weg bekommt. :daumen456: Das tut ja auch weh, auch wenn sie Metacam bekommt, ist es bestimmt unangenehm.
      :a4:
      Tja, was die Kosten angeht, da können wir auch ein Lied singen, wenn es um bei der Blass geht. Das geht ganz schön an die Substanz. Aber wie heißt es so schön? Was sein muss, muss sein...
      LG,
      Claudia
    • Re: Lucy hat Blut im Urin

      Das sind doch in allem sehr gute Nachrichten :dh:
      Ich hoffe das das AB nun richtig anschlägt und sie bald von dieser schmerzhaften Blasenentzündung befreit ist.
      Zum Thema Kosten ...... kann ich ja auch genug Lieder singen.
      Weiterhin gute Besserung für Lucy und die Daumen bleiben gedrückt. :daumen456:



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Lucy hat Blut im Urin

      Na das hört sich doch schon positiver an .... die 5 Tage schaffst du und dann ist Lucy sicher wieder auf dem Damm ..

      Ja das liebe Geld ..... da sind wir alle im Club ... wenn mal was ist, dann haut es auch gleich richtig rein.

      Also Lucy gibt dir Mühe und friss wieder schön, damit du bei Kräften bleibst !






      Patentante von Kira von hexenkatze und Sam von anna

      Schnurrige Grüße von
      calantherosea

    • Re: Lucy hat Blut im Urin

      Ich freu mich ,das mit den Organen alles ok ist und diese blöde Blasenentzündung geht bestimmt bald weg. Jepp ,die Kosten sind immer gleich heftig . Bin mal gespannt was ich zu zahlen habe.Ich habe das gar nicht mehr in Erinnerung was Kastra und Chippen kostet, schätze aber mal gute 180€

      meine Patenkatzen : Lilli , Lotti und Lisa
    • Re: Lucy hat Blut im Urin

      bin auch sehr froh, daß Lucy nu bald wieder ganz fit ist. Eine wirklich gute Nachricht.
      anna, eine Mädelkastra sollte so 100 und der Chip so um die 30 kosten.

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee