Macht Frontline Durchfall?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Macht Frontline Durchfall?

      :hallo3: Hallo ihr Lieben,

      Eigentlích halte ich nicht viel davon Frontline auf meine Mietzen zu " dröppeln" bin eigentlich auch immer ganz gut damit gefahren, es nur dann wirklich mal anzuwenden, wenn nix mehr ging, also wenn wirklich Flöhe vorhanden waren. Den Zecken, konnte ich immer noch mit Hefegaben und der Zeckenzange zu Leibe rücken. Aber in diesem Jahr sind sie ziemlich aggressiv und so hab ich mir eine große Packung Frontlinezeugs gekauft um Krümel und Rubin damit gegen die vielen Zecken, die ich schon garnicht mehr alle gefunden hab, zu schützen. Die Beiden haben das auch gut vertragen. Gestern hab ich gesehen, dass Cleo zwei Igelflöhe mit reingebracht hat, vielleicht auch mehr, das weiss ich nicht, jeden falls hab ich bei der Tierärztin angerufen und gefragt, ob ich der zarten kleinen Cleo auch das Frontline geben darf, was dort abgenickt wurde. Ich hab ihr also eine Ampulle bis 4 Kilogramm, ins Nackenfall gegeben. Sofort fing sie an an der Stelle zu kratzen und sich die Pfoten abzulecken. Natürlich hat sie gespeichelt wie nach einem Wollwaschgang und war bis heute sehr unruhig. Schon heute Morgen hatte sie weichen Kot. Eben hat sie wieder ganz weichen Kot abgesetzt. Ich hab ihr jetzt Okoubasan, was sie schonmal nach ihrer Wurmkur bekommen hat, zur Entgiftung gegeben und hoffe, damit krieg ich das wieder in den Griff. Habt Ihr Erfahrungen mit Durchfall, oder weichem Kot nach Frontlinegabe?
    • Re: Macht Frontline Durchfall?

      Ich kann dir leider nicht weiterhelfen... unsere hat davon bisher keinen weichen Kot abgesetzt, aber vielleicht hängt es auch damit zusammen, weil sich Cleo so heftig gekratzt und die Pfote dann abgeleckt hat. Ich hoffe, hier kennt sich noch jemand damit aus, ansonsten würde ich mal beim TA Rücksprache halten.
    • Re: Macht Frontline Durchfall?

      Meine Katzenomi Tabby hat Frontline sehr schlecht vertragen, aber da war sie schon 18 Jahre alt und hatte so viele Baustellen, dass ihr Körper das wohl. nicht mehr abbauen konnte
      In der Beschreibung von Fr online steht auch drin, dass es zu speicheln etc. kommen kann, das aber. schnell wieder verschwindet, sonst natürlich zum TA.
      Katti hat sich nach Frontline, aber auch nach Avantgart extrem gekratzt.


      Patin von Easy
    • Re: Macht Frontline Durchfall?

      :hallo3:

      Mal sehen, es geht ihr ja super, jetzt wieder, zuerst war sie jaq wie durchgeknallt davon.. :connie_testwall: :hui:
      Sie soll sowieso nochmal zur Ärztin kommen, sie ist ein bischen empfindlich was ihren Magen betrifft. Aber seit sie roh gefüttert wird, war das eigentlich okay. Rubin, zum Beispiel hatte eine Milbenspritze bekommen, weil sein Ohr so entzündet war und die Tierärztin Milben drin entdeckt hatte. Da er sich nicht ohne viel Stress für ihn an den Ohren was machen lässt, da hilft auch kein Klickern, hat er nachdem die Ohren gesäubert worden waren, einmal Ohrengel ins Ohr bekommen und gegen die Milben, eine Spritze. Nach einer Woche, soll ich wieder Gel ins Ohr eingeben. Er hat die Spritze, die ja auch ein Insektkenmittel enthalten hatte, nicht gut vertragen. Er hatte auch Durchfall und war ziemlich down davon , aber die Spritze entwurmt auch gleichzeitig, also das ist noch was Anderes. Danke :girldanke: jedenfalls erstmal, morgen soll die Cleo drinnen bleiben, da will ich dann nachmittags mit ihr sowieso nochmal zur Ärztin. Mal sehen, was die zum Frontline für Cleo sagt. :unknown:
    • Re: Macht Frontline Durchfall?

      Ich hab auch schon oft Frontline benutzt und habe noch nie festgestellt das eine davon Durchfall bekommen hat .
      Aber wenn sie davon was mit ihren Krallen abgeschleckt hat, kann das natürlich sein , das dies vorkommt.



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti