Narbenbruch .... wer wohl ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Narbenbruch .... wer wohl ?

      Was das für ein Hund werden wird , das wussten wir nicht auch die Frau vom TSV nicht . Sie hat die Mutter nicht gesehen und der Furz ist ihr gebracht worden. Er sah aus wie ein kleines Meerschweinchen in schokobraun lach
      Meinem Mann hab ich das gleich erzählt , ich glaub es wäre ihm egal gewesen .
      Ist ja meine Zeit die ich dafür hätte opfern müssen , denn die Milch hätte ja der TSV gestellt .
      Er muss halt nur alle 2 Stunden gefüttert werden , nachts gingen auch alle 3-4 Stunden .
      Er hatte die Augen noch nicht auf und nach 2 - 3 Wochen hätte ich ihn dann , wenn er alleine fressen kann , wieder abgegeben.





      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Narbenbruch .... wer wohl ?

      super daß Bounty fertig is und alles glatt gegangen is.
      Puuh 8 Tage, das is ja noch ein Superminni. Das is schon ne Aufgabe rund um die Uhr. Hab ich auch noch nie gemacht aber ich seh ja die Mädels vom Verein gelegentlich mit Ringen unter den Augen....Und manchmal machen die auch einen Haufen Sorgen. Haben ja noch keine Abwehr usw.

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee