Narbenbruch .... wer wohl ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Narbenbruch .... wer wohl ?

      Bounty hat die O.P gut überstanden , sie war eigentlich schon wieder fit als ich sie abgeholt habe .
      Doch da sie erst gegen 22 Uhr was fressen durfte und raus noch garnicht , musste ich die Kleine leider ins Bad sperren
      [spoil]wie sich das anhört :angst1:[/spoil]
      Aber kurz nach 21 Uhr war sie so erbärmlich am jammern das ich sie schon rausgelassen habe und sie war wirklich sehr fit und hab ihr was zu essen gegeben. Sie hat dann bis ich ins Bett bin versucht nach draußen zu kommen .
      Heute morgen um 7 Uhr hab ich sie dann rausgelassen und nun ist alles wie immer.
      Ich muss ihr jedoch noch 5 Tage lang ein AB geben und in 10 Tagen Fäden ziehen lassen.

      Ich hab dann auch die Rechnung bekommen :c009: die hab ich aber beanstandet , denn mir wurde gesagt das die O.P soviel kosten würde wie eine Kastra vielleicht etwas weniger . Die Kastra kostet 109 Euro und die Rechnung vom Narbenbruch belief sich auf 177, irgendwas . Das sollen sie nochmal überprüfen , denn damit bin ich nicht einverstanden.

      Danke euch für eure Daumen mir scheint sie haben ihr gut geholfen.





      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Narbenbruch .... wer wohl ?

      Wie schön, dass sie alles gut überstanden hat und wieder ganz die alte ist und ihren Freigang genießt.

      Musst du denn jetzt irgendwas besonderes beachten?
      LG, Silvie, Tobi, Lilly, Simba, Gerry & Tigga

      Jetzt wo ich weiß wie es geht, verstehe ich auch die Bedienungsanleitung
    • Re: Narbenbruch .... wer wohl ?

      Nein beachten muss ich nichts silvie

      AB hat sie ja sonst auch immer mitbekommen .
      Ob sich die Rechnung reduziert erfahre ich erst , wenn ich mit ihr die Fäden ziehen fahre.

      Ich finde das sie mir ruhig etwas entgegen kommen können , ich bin so zusagen Stammkunde bei ihnen mit 6 Katzen.
      Es ist doch etwas anderes , wenn jemand nur alle 2 Jahre mal zum Impfen mit einer Katze kommt oder so wie ich das ganze Jahr über mit einer vorbei komme weil wieder eine was hat.





      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Narbenbruch .... wer wohl ?

      Hauptsache Bounty hat alles gut überstanden.
      Daß die Rechnung so o.k. is, kann ich mir nich vorstellen. Da bekommt man ja fast zwei Mädels für kastriert. Was soll denn da soviel aufwendiger bei gewesen sein ? Wenn die einzelnen Positionen in der Rechnung nich aufgeführt sind kann man nich erkennen, was da so besonders dran war.
      Manchmal sind die so pauschal, daß man nix rauslesen kann. Aber dann müssen sie es eben erklären.

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee
    • Re: Narbenbruch .... wer wohl ?

      Heute war Fäden ziehen angesagt , doch Bounty hatte sich in der Kratztonne versteckt und alleine bekam ich sie da auch nicht raus.
      Musste dann warten bis mein Sohn nach hause kam , dann haben wir die Tonne auf den Kopf gestellt lach und ich hab Bounty rausgezogen .
      Unten dann mit Bounty ins Sprechzimmer , sie war ganz lieb beim Fäden ziehen , die Narbe sieht super aus :88n:

      Dann kamen wir zu der Rechnung , der TA hat mir im Wartezimmer schon gesagt , das sie so nicht richtig war . Da war ich ja schonmal zu frieden. Nach einigem hin und her gerechne hat er mir mit 100 Euro bist du dabei eine glatte Zahl gemacht , na ja wenn auch viel Geld , aber das hatte man mir ja gesagt .
      Als ich mit Bounty raus ging saß dort eine Frau vom TSV mit einem kleinen Welpen von 8 Tagen , ich sag nur :2152: :2152: :2152:
      Leider hatte er keine Mama mehr und die Frau suchte händeringend jemanden der dem kleinen die Flasche gibt und fragte mich gleich ob ich Zeit hätte lach ja Zeit hab ich genug sagte ich , aber ich hab sowas noch nie gemacht . Aber wenn sich sonst keiner meldet , dann zeigen sie mir jetzt gleich was ich alles machen und beachten muss und ich nehm den Furz mit :ohja:

      Die Frau vom TSV war total begeistert und sie fingen an mir zu zeigen wie ich dem Kleinen die Flasche geben muss ........er war so süß am trinken in dem Moment klingelt das Telefon und eine Frau , die schon Hunde und auch Babys hat / hatte sagte sie würde ihn gleich holen kommen ,wenn noch niemand gefunden sei . ( Sie hatten die Frau soviel ich mitbekommen hatte angerufen als ich mit Bounty im Sprechzimmer war und sie war wohl nicht zu hause gewesen )
      Tscha und nun , was machen wir jetzt ? Ich sagte ihr , wenn sie die Erfahrung hätte und es machen wolle dann sollte sie ihn lieber zu ihr geben . Muss ehrlich sagen ich hatte auch etwas angst das ich das nicht richtig machen würde .
      Somit fuhr ich dann mit leichter Verspätung mit Bounty und ohne kleiner Furz wieder nach hause lach





      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Narbenbruch .... wer wohl ?

      Supi, dass Bounty alles so gut überstanden hat und die Narbe gut aussieht. :231:

      Ochje, so ein junger kleiner Furz. Was war das denn für ein Furz oder war es ein Mischling?
      Ich hätte bei sowas wohl auch schwach werden können.
      Gut dass er in Hände kommt, die Erfahrung mit so einem kleinen Hund haben.
      Wobei ich mir sicher bin, dass Du das auch super hin bekommen hättest. :ohja:
      Was hätte Dein Mann wohl dazu gesagt?
      Liebe Grüße
      Daggi