Heller Kot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Huhu,
      sorry, das ich jetzt erst wieder hier bin. War im KH und, ach so viel um die Ohren...
      Hab mal ne Frage,
      Ich habe ja 4 Maine Coons und meine beiden bald 6 Monate jungen, Bruder und Schwester,
      Haben seit in paar Tagen hellen Kot.Aber sie gehen nur einmal am Tag, meistens Abends auf dem Klo! Bei ihr mache ich mir etwas Sorgen, sie nimmt nicht richtig zu, frisst aber für drei! Wiegt jetzt 3 Kilo, aber der Kater nimmt schön zu.
      Wollte jetzt von drei Tagen Kot sammeln und nach Laboklin schicken.
      Auf was sollte ich alles untersuchen lassen?
      Die großen haben nichts. Normalen Stuhl und schöne dunkle feste Würstchen!
      Giardien Test ist Negativ!
      Hab schon Schonkost gegeben. Da ging es etwas besser, aber nach zwei Tagen wurde der Kot wieder heller.
      Reicht es, wenn ein kleines Kotprofil machen lasse, oder lieber mehr und wenn ja, auf was alles?
    • Re: Heller Kot

      Huhu Pfötchen , Krankenhaus ist nie schön , ich hoffe es geht dir wieder gut .

      Auch wenn der Giradientest negativ war , würde ich es nochmal mit testen lassen , habe schon oft gehört , das gerade in den Kotproben kein Hinweis darauf war .

      Wie sieht es mit Wurmkur aus ?
      Wann war denn da die Letzte ?

      Du kannst aber auch mal hier nachlesen
      katzentatzenforum.de/viruserkr…as-foetus-paulo-t683.html

      Auf jeden Fall auf alle Wurmarten testen lassen.

      Ich denke hier wird dir aber bestimmt noch jemand was zu schreiben können.



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Heller Kot

      Sollte es sich in der Tat um Tricho handeln, gibt es nur einen einzigen Wirkstoff der dagegen hilft, Ronidazol. Sprich diese gehassten gefährlichen T+K+K Tablatten wären dann notwendig.
    • Re: Heller Kot

      Morgen,
      ich war heute beim TA weil alle auf einmal Durchfall und Erbrechen haben.
      Er sagte zu mir, das Magen und Darm Virus momentan im Umlauf ist!
      Ich sollte jetzt erstmal Schonkost geben und er hat mir MCP Tropfen mit gegeben! Denn AB will er noch nicht geben. Er möchte es erst so versuchen!
      Wenn es bis Übermorgen nicht besser ist, sollte ich Kotproben sammeln und dann damit wieder kommen!
      Habe vor einem Monat mit Milbemax entwurmt!
      Sobald einer auf dem Klo ist, sitze ich direkt dahinter und nehme es sofort raus.
      Und wenn sich einer was durch den Kopf gehen lässt, putze ich es auch sofort weg.
      Also läuft mein Tag so momentan ab.
      Drückt mir mal die Daumen, das es sich schnell bessert!
    • Re: Heller Kot

      Danke fürs Daumen drücken,
      es tut einem schon selber weh, wenn man sieht, das es den Fellis nicht gut geht.
      Einer war auch vorhin auf dem Klo und pupste ordentlich dabei!
      Ich mache auch noch zusätzlich Heilerde unter dem Futter.
      Wird gut angenommen!
    • Re: Heller Kot

      Ich drück sebstverständlich auch die Daumen für die Nasen :daumen456:

      Hoffentlich ist es wirklich nur einen Magen-Darm-Infekt .
      Hast du dir mal den Link durchgelesen ?
      Soviel ich weiß hatte die Katze von orca genau die gleichen Syntome auch das Pupsen .

      Den Kot würde ich auf jeden Fall sammeln und untersuchen lassen.



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Heller Kot

      Ich hoffe, das es nur ein Magen Darm Infekt ist.
      Huhn ist im Topf und ich warte bis morgen.
      Wenns dann nicht besser ist, werde ich auf jeden Fall Kot sammeln.
      Den Link habe ich mir durch gelesen und hoffe, das es das nicht ist!
      Kotröhrchen habe ich ja schon hier!