Welches Nassfutter füttert ihr euren Katzen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ja, Lux ist völlig in ordnung. Sicher nicht spitze, aber trotz seines geringen Preises und trotzdem es in einem Discounter erhältlich ist, schlägt es qualitativ fast alle Produkte, die man sonst so in lebensmittelgeschäften bekommt (Whiskas, Felix etc.) um Längen.

      unsere Liste an Futtersorten ist lang, fast alles gibts bei sandras tieroase.de: Auenland, Cat&Clean, Fridolin, Grau, landfleisch, Macs, Porta21, petnature, Tiger cat uvm.
    • Ja ich weiß , aber Lexi friest mir auch nichts anderes außer Almo und Porta.

      Heute hab ich ihr mal Leber vorgesetzt, bäääääääh auf der ganzen Linie.

      Sie friest auch kein Trofu , keine Leckerlies auser Käseleckerlies.

      Nur furchtbar gerne roh, aber ohne irgendwas vermischt.

      Die Kriese hab ich mit ihr auch und bin manchmal echt verzeifelt.

      Doch wenn sie die Leber nicht will , muß sie halt wieder Porta futtern.





      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • ich wechsele alle paar Wochen die Marken. Morgens gibt's Trockenfutter und abends Naßfutter

      Hauptsächlich wechsele ich zwischen Bozita, Animonda - Carny, Grau, Cosma Thai, Porta21, Leonardo
      und als Zusatzfutter z.B. Almo nature, Schmusi
      oder auch mal Thunfisch im eigenen Saft (auch zum menschlichen Verzehr geeignet*lach*)

      Am liebsten mögen sie aber das "Bio"-Naßfutter vom Norma.
      Angeblich hoher Fleischanteil, kein Zucker (dafür aber Rübenschnitzel*kischer*)
      Außerdem gibts inzwischen das Lux vom Aldi auch mal für ne Woche oder zwei.
    • Zwischendurch wird mein Barf mit Aldi -Gourmetkost -Lux aufgepeppt,das mach ich immer dann ,wenn sie schlecht fressen (insb. Teddy).
      Bozita hatte ich mal probiert ,bevor ich mit Barf angefangen habe.Kaum war ich der Meinung das es gut schmeckt .haben sie es nicht mehr genommen.Lieber wären sie verhungert.Verstehe einer diese kater.


      meine Patenkatzen : Lilli , Lotti und Lisa
    • "püppi" schrieb:

      Ja ich weiß , aber Lexi friest mir auch nichts anderes außer Almo und Porta.

      Heute hab ich ihr mal Leber vorgesetzt, bäääääääh auf der ganzen Linie.

      Sie friest auch kein Trofu , keine Leckerlies auser Käseleckerlies.

      Nur furchtbar gerne roh, aber ohne irgendwas vermischt.

      Die Kriese hab ich mit ihr auch und bin manchmal echt verzeifelt.

      Doch wenn sie die Leber nicht will , muß sie halt wieder Porta futtern.



      na um Leber kämste notfalls auch noch drum rum, es gibt VitaminA Pulver, Lebertran oder auch Leberpulver etc.
      Leber fressen viele Katzen komischerweise nicht - dabei erzählen mir meine eltern und großeltern immer, dass es für ihre katzen damals nix leckereres gab als leber .... die Gene scheinen sich nicht vererbt zu haben
    • Uuuuiiii irgendwie hassse ich ja dieses Thema,-habe da schon so viele Streitigkeiten erlebt die bis zur Beleidung führten....
      Ok. dann oute ich mich auch mal.
      Meine Damen fressen nur Lux,Felix und alles was in Schälchen steckt.

      Ich habe da wirklich schon sooo viel ausprobiert,auch teure Marken aber sie fressen es nicht.
      Meine anderen Katzen (R.I.P) haben auch nichts anderes bekommen und ich kann nicht sagen das es ihnen nicht bekam.
      Die Katze einer Nachbarin meiner Mutter hat nur Whiskas u Felix gefressen und sie wurde über 20 Jahre alt,- das nur mal dazu weil viele Leute ja immer behaupten man würde die Tiere mit Discountfutter krank füttern ,uuuppps nun hab ich was gesagt...
      Ist halt so meine Erfahrung und jeder sollte das füttern was er für richtig hält.

      Mine 3 bekommen jedenfalls das Futter das sie mögen und was ihnen bekommt.
      Ach so: Anomonda geht bei Mücke zb. gar nicht,- das wird kurz nach dem fressen wieder ausgewürgt und auch nicht wieder angerührt,-mag sie nicht und bleibt nicht im Magen.
    • Ach ja es ist ein leidiges Thema da geb ich dir Recht!

      Meine ersten Katzen haben auch nur das Futter von Aldi und Felix bekommen und sind Beide über 16 Jahre alt

      geworden. Doch leider sind sie auch beide an den Nieren erkrankt,ob das jetzt nur am Futter lag

      Mein Giro will ja auch nur das Schrottfutter Felix, ich gebs ihm auch.

      Ich möchte meiner Katze auch kein Futter aufzwängen was sie nicht mögen und hier darfst du das auch ruhig schreiben, gibt keinen Ärger deswegen





      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Och Ela , das ist hier wirklich kein Problem .Katze frisst eben was sie mag.Ich bin zwar froh das meine Barf nehmen (noch immer gekocht wegen Teddy),aber trotzdem gibt es immer mal einen Löffel Aldi-Lux-Goumetkost darunter. Teddy geht es damit deutlich besser und das ist die Hauptsache.
      Meine Sternenkatze Charlie hat ihr Leben lang Whiskas bekommen und es ging ihr damit gut.
      Ich weiß das andere Foren oft die Messer wetzen und auf so ein posting warten,aber sorry ,das sind echte Idioten.


      meine Patenkatzen : Lilli , Lotti und Lisa
    • Re: Welches Nassfutter füttert ihr euren Katzen ?

      Hm meine Miezen bekommen querbeet, Netto-Futter, Aldi, Lidl, aber auch Whiskas, Felix und Kitekat. Leber gibts immer dann wenn ich welche esse, so 2x pro Monat, da wird eine Scheibe mehr gekauft und dann verfüttert, leider mögen Karli und Eric diese gar nicht, Joey und Scotty schlagen sich fast darum.
      Und dann gibts einmal die Woche Rindfleisch, frisch vom Metzger... das eignet sich aber auch gut zum einfrieren wenns Tabletten gibt, Tasche reinschneiden und dann kommt die Tablette auch in die Katz :)
      Ab und an gibts auch Seelachsfilet, dieses dämpfe ich bis es gar ist und dann hab ich hier nen Wettkampf: Wer schafft es am meisten zu erwischen :)
    • Re: Welches Nassfutter füttert ihr euren Katzen ?

      :a4: Balou liebt ganz viel Abwechlung beim Fressen und ich probiere viele
      Sorten aus.Wiskas und Kitekat frißt er nicht.Sheba,Felix und die kleinen Dosen von Gourmet-Gold
      Aber am liebsten GEFLÜGEL.