PILZ BEFALL BEI MITZIS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PILZ BEFALL BEI MITZIS

      Halloli bin jetzt wieder Lappy mäßig am Ball -
      Hab auch gleich das erste neue Problem . Ne Bekannte (katzenpflegestelle.de) zur Zeit in Urlaub - ich mache Betreuung und Raubtierfuetterung usw - Nun mein Problem im 1.Katzenz. ist Pilz Befall bei zwei oder drei mitzis - zwei creme ich täglich ein aber ich glaube die anderen (nicht sichtbares) könnten es auch haben - nund 2.KZ auch eine Katze mit nem Fleck am Köpfchen also Creme drauf - 3.KZ inzwischen leider auch gestern nen katzenbaby mit nem Fleck gesehen - Wische täglich alles durch , sauge alles ab mehr schaff ich mit meinem Rücken nicht (da Schmerzen jetz stärker sind seit ich das mache ) - Will heute alle Handtücher u wenn möglich die Kissen wechseln in WM stecken- und mit Sagrotan od. Desinfektonsspray was ich aus der Apotheke noch holen muss rumhandwerkeln .
      Hat jemand nen Tipp wie ich das bis nächsten Donnerstag hinkriege da kommt sie wieder -
      mache mir auch Sorgen es mir mit nach Hause zu schleppen, obwohl ich mich immer dort umziehe bevor ich in die Zimmer gehe - Handschuhe sind ja auch ein muss - Die Angst bleibt aber bei mir -
      liebe Gruesse molumo
    • Re: PILZ BEFALL BEI MITZIS

      Als erstes wüsste ich gerne ob die Dame von der Katzenpflegestelle weiß das bei ihren Pflegis Pilzbefall herscht ?

      Du hast ja schon sehr viel Erfahrung molumo und weißt das Pilz nicht gleich Pilz ist , der muss und sollte tierärztmässig ( wenn das nicht schon von der Pflegestelle gemacht worden ist ) behandelt werden.
      Ich denke nicht das wir hier aus der Ferne , da irgendwie Tips geben können .
      Wenn es wirklich ein Pilz ist , muss der ganz gezielt behandelt werden ansonsten werden die Katzen den niemals los .
      Da es eine Pflegestelle ist , werden die Kosten ja auch sicher von einem TSV übernommen werden ,also bitte setzte dich mit einem TA in Verbindung .


      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: PILZ BEFALL BEI MITZIS

      Hallo molumo, schön dass du wieder hier bist.

      Mein Enzo hatte auch mal einen Pilz - der hatte keine Haare mehr auf den Ohren!




      Ich hab auch geputzt wie eine Irre, alle Haare von den Schlafplätzen entfernt, gesaugt, gewischt ... war alles für´n Hugo.

      Dann bekam ich von meiner TÄ Itraconazol AL 100 mg Hartkapseln, die haben ihm geholfen !
    • Re: PILZ BEFALL BEI MITZIS

      Na hoffentlich schleppst du dir die Pilzsporen nicht nach Hause.
      Wirhatten uns schon 2x mit Pilz angesteckt.Einmal bei einem Rassekater und das 2. mal bei einem Hund.Es war der Microsporum Canis.
      Ich glaube ich hatte hier im Forum mal darüber was geschrieben.
      Muß mal schauen.
      Auf jedenfall sollte ein TA die Pilzart bestimmen.Es gibt ja zig verschiedene Sorten.
    • Re: PILZ BEFALL BEI MITZIS

      ja wurde ja von Ihrer TA gemacht daher hatte ich ja diese Creme fuer die zwei im 1.Zimmer - aber inzwischen hat sichs doch weiter ausgerbreitet auf die anderen Zimmer leider . Trotz meiner Vorsicht - Habe extra Kleidung mit in ihrem Bad da ziehe ich mich jedesmal vorher um - Bevor ich nach hause fahre dusche ich dort und ziehe mein altes Zeugs fuer Heme an . Das geht seit Freitag so - Wische u Sauge im Akkord - Habe noch Spray und neue Creme heute geholt da die andere fast leer ist und inzwischen auch die anderen befallen sind. Gabi (ihre ganz tolle TA) kommt am Freitag vorbei - dann entscheiden wir ob gebadet werden muss ob medis genommen werden muss oder was auch immer - Ausser im WZ wo ihre eigenen sind , hat jedes Katzenzimmer was abbekommen . Sch....
      Schuhe lasse ich vor meiner Wohnung stehen ,Klamotten jedesmal gleich in die WM und ich hier auch nochmal unter die Dusche nur zur Sicherheit -Langsam wird meine Haut duenne.....glaub ich .. Habe gerade ebend auch noch SAgrotan fuer hier geholt und sicherheitshalber ueberall versprüht , schaden kanns ja nicht denke ich zur Vorsorge -
      Meine 2,5 Mautzis haben doof geguckt . Daumen drücken das alles gut geht.
      Nochmal lasse ich mich bestimmt nicht ueberreden ....Das ist Arbeit ohne Ende bewundre nur wie sie das alles neben ihrer Arbeit packt - und es immer picksauber alles bei ihr. Ich hätte da Probleme , ok bin auch nen paar Tage älter als sie aber trotzdem . Ist schon ne Menge Arbeit die sie da alleine bewältigt . Da muss wer schon ne richtige Katzenmacke haben fuer glaube ich .
      lg Molumo