Stummelschwanzkatze

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stummelschwanzkatze

      Perla, geboren ca. 06/2010 hat nur einen Stummelschwanz. Ist zwar ein kleines Bild, aber gut zu sehen, wie lang der Stummel ist.



      Wie das passiert ist, weiss man nicht.
      Als sie im TH abgegeben wurde, wurden dazu keine Angaben gemacht.
      Sie ist nicht inkontinent, kann sich aber beim grossen Geschäft nicht richtig hinhocken.
      Beim Pullern funktioniert das komischerweise. ;)
      Beim grossen Geschäft bleibt deshalb ab und zu mal was am Hintern zurück.
      Zum Putzen kommt sie auch nicht richtig dran. Also musste ich mir was einfallen lassen.

      Da meine Süsse sehr verfressen ist, war es recht einfach, ihr beizubringen, dass sie auf den Klodeckel springt, wenn man sie ruft.
      Sie antwortet schon von weitem: Mrrrr und kommt angelaufen. (Sie ist die einzige meiner Damen, die auf Zuruf kommt...)
      Perla lässt sich die Rückstände dann wegwischen, bekommt ein Leckerchen und fühlt sich gleich besser. Manchmal schnurrt sie sogar. Ganz leise.
      Hin und wieder springt sie aus dem Kaklo direkt auf den Klodeckel, aber nur, wenn ich im Bad bin. In 90% der Fälle hat sie dann wieder was am Hintern kleben und will es los sein.

      Allerdings sitzt sie auch mit sauberem Hintern auf dem Deckel, um was abzustauben. :mrgreen:

      Ansonsten kommt sie meiner Meinung nach gut ohne Schwanz zurecht.
      Sie klettert den KB genauso schnell hoch, wie die anderen, springt, tobt und spielt.
      Allerdings finde ich, dass ihre Muskulatur wesentlich ausgeprägter ist als bei den anderen Damen. Kein Wunder, sie muss ja alles ausgleichen.

      Ich möchte noch ergänzen, dass sie meist vorsichtiger ist, als die anderen, wenn sie irgendwo runter springt.
    • Re: Stummelschwanzkatze

      Seit Feburar haben wir einen neuen Kratzbaum.
      Perla liebte ihn gleich, hatte aber den Bogen noch nicht so ganz raus, wie sie ohne Probleme rauf kommt. Die Stämme sind dicker (14cm statt 9 wie bisher) und das Sisal war noch ganz glatt.
      Sie versuchte es zwar, aber es klappte noch nicht hundertprozentig.
      Wenn sie dann aufgeben musste, ging sie eben am alten KB auf der anderen Seite der Couch hoch, lief über das Brett (über der Couch in 2m Höhe) und enterte ihre neue Schlafmulde. Schlaues Mädchen!

      Ich hab ihr dann nach und nach den Weg gezeigt, mittlerweile rast sie ebenfalls den KB hoch. :dh:

      Das Hintern Putzen auf dem Klodeckel klappt nach wie vor super!
      Und seit ein paar Tagen schläft sie wieder ab und zu bei Frauchen im Bett.
    • Re: Stummelschwanzkatze

      Ich frag mich gerade, ob da bei Perla nicht mehr verletzt wurde, wenn sie nicht so richtig an den Po kommt? :1244:
      Es ist aber toll, wenn sie sich dann so bereitwillig den Po säubern lässt.

      Schau mal, matze fehlt ja noch viel mehr......


      ..... und der hat überhaupt keine Probleme. Er hat es damals sogar mit Halskrause geschafft irgendwann an den Stumpf zu kommen.
      Rumflitzen tut er wie ein Wilder, manchmal mit zu viel Karacho auf den Kratzbaum hoch... :kopfschmerz1:
      Liebe Grüße
      Daggi


    • Re: Stummelschwanzkatze

      Ja, ein süßer Halbstarker!! :breitgrins:
      Ich weiß nicht, ob man auf einem Röntgenbild so alle Sehnen und Bänder darstellen kann...
      Habt Ihr mal ne MRT machen lassen?
      Auf der anderen Seite, warum soll man das alles der Katze zumuten, wenn sie super zurecht kommt und keine Schmerzen hat.
      Liebe Grüße
      Daggi


    • Re: Stummelschwanzkatze

      Nee, ein MRT haben wir nicht machen lassen.
      Ob sie Schmerzen hat? Ich weiss es nicht. Katzen sind da ja Meister im Verstecken. Sie ist ausgelassen, tobt mit den anderen, benimmt sich eigentlich wie jede andere Katze auch.
    • Re: Stummelschwanzkatze

      Ein MRT kostet auch ne ganze Menge und was hilft es ,wenn sich Perla trotzdem nicht den Pöter putzen kann. Ich denke mal ,das es ein Problem mit den untersten Wirbeln nebst Bandscheibe gibt. Da sie aber nun einen persönlichen Pöterwischer hat ,ist doch alles ok. :breitgrins:

      meine Patenkatzen : Lilli , Lotti und Lisa
    • Re: Stummelschwanzkatze

      Ich hab kein Problem damit, ihr den Pöter zu wischen.
      Was ich allerdings nicht verstehe, wenn sie pieschert, kann sie sich 1cm über das Streu hocken, ein Problem hat sie nur beim grossen Geschäft, da kommt sie nicht weit genug runter.

      Das Pöter putzen ist auch nicht mehr täglich nötig, max. 1x pro Woche mittlerweile.
    • Re: Stummelschwanzkatze

      Da sieht man mal wieder wie inteligent unsere Katzen sind .

      Ich finde sie mit dem Stummelschwanz richtig süß und hoffe das sie im Alter später keine Probleme bekommt , wenn sie sich beim großen Geschäft nicht richtig runter hocken kann .
      Das mit dem Po abwischen hab ich auch früher oft bei Uschi gemacht , sie kam auch nicht richtig daran .



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Stummelschwanzkatze

      Meine Stummelschwanzkatze macht mir Sorgen. :kopfschmerz1:
      Sie frisst nicht richtig und ich hab sie gestern gewogen.
      Sie wiegt 3,6 kg. Okay, sie ist eher zierlich, dennoch wog sie im Januar 2013 noch 4,2 kg.
      Mein TA sagt, das ist zu viel, was sie in so kurzer Zeit abgenommen hat.
      Hab für Donnerstag einen Termin für ein Blutbild bekommen.

      Drückt uns bloss die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist... :pray:
    • Re: Stummelschwanzkatze

      na klar drücken wir ganz fest die Daumen :daumen456:

      Wegen der bewegungseinschränkung, vielleicht kann deine TÄ dir noch einen Fachtierarzt für Kleintierchirurgie empfehlen dem du mal die Bilder zeigen kannst. Die haben da weitaus mehr erfahrung und so ein Termin zum Bilderangucken kostet kaum was, das würde ich, sobald sie jetzt wieder fit ist, zumindest mal probieren.
    • Re: Stummelschwanzkatze

      Das werde ich auch gleich mal ansprechen.
      Allerdings hab ich sie gestern beoachten können, dass sie sehr wohl am Pöpes ankommt!
      Ein paar Telefonate später werde ich HEUTE zum TA fahren. Ich hab sonst sowieso keine Ruhe.
    • Re: Stummelschwanzkatze

      ich wäre wohl auch heute gefahren, denn sonst kann man als mensch ja auch gar nicht mehr abschalten, wenn man immer nur überlegt was die süße maus hat. und die ergebnisse der blutuntersuchung bekommt man meist ja auch nicht sofort.

      die daumen sind aber gedrückt :daumen456: