Hubu hat auch Forl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei Easy war das damals auch so .
      Gleich beim 1. entzündeten Zahn hat mein Ta mich reingerufen und mir gesagt , das Easy an Forl leidet .
      Er hat auch zuerst nur den einen Zahn gezogen und mir aber gleich gesagt , das es sein kann das es nicht lange dauern kann bis der nächste entündet ist . Wir haben gleich besprochen , wenn dies in den nächsten 6 Monaten passieren sollte , das alles Zähne gezogen werden bis auf die Reißer. Nach 3 Monaten war es dann soweit und er hat dann gleich alle gezogen.
      Seid dem geht es Easy richtig gut , sie kann alles fressen egal ob roh oder Trockenfutter.
      Hoffentlich macht das dein TA auch beim nächsten mal , denn auch die ständige Narkosen haben ja Nebenwirkungen.
      Wünsche Huhu gute Besserung :daumen:


      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Dankeschön Ihr Lieben,
      ja falls es ein nächstes Mal gibt, werd ich drauf bestehen, das der GANZE Rest rauskommt.
      (Einen Canini Eckzahne hab ich im selbst vor 2 Jahren "rausgezupft" Der hing am seidenen Faden.)

      calantherosea
      da Katzen keine menschenartige Karies bekommen, is Zahnstein erher ein bakterielles Problem für das Zahnfleisch
      FORL is genetisch bedingt und kann unabhängig von Zahnstein / Zahnfleischentzündung bei jeder Katze auftreten. D.h. ich würde in jedem Fall auf röntgen bestehen, da die Katze für Zahnstein eh schon in Narkose ist.
      Forl is nur auf dem Röntgenbild sichtbar.
      Hubus Zähne sind übrigens im sichtbaren Teil, also von der Zahnkrone her absolut makellos. Das Zahnfleisch is auch einwandfrei.
      Aber die Wurzeln sind zerbröselt bzw. gar nich mehr vorhanden, und dieser Zerbröselungsprozess dauert Monate bei lebender Pulpa (Nerv)

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee
    • Wenn ich das so lese, glaube ich, daß mein TA nicht soviel Ahnung von Forl. Letztes Jahr hatte Felix ja eine Zahnsanierung und dabei wurden ihm 2 Zähne gezogen u.a. auch ein Reißzahn(einer fehlte ja sowieso). Der TA meinte, Felix hätte Forl.
      Als Felix dann im November die Darm-OP hatte, meinte der TA der andere Reißzahn hätte wohl auch Forl, frage mich, warum er den nicht gleichzeitig mit der Darm-OP gezogen hat??? Er hätte mich ja anrufen können und fragen.
      Wie der TA Forl ohne röntgen festgestellt hat, weiß ich nicht und warum sind nur die Reißzähne betroffen? Ich habe jetzt nicht das Gefühl, daß Felix Zahnprobleme hat, will ihm jetzt nicht schon wieder ne Narkose zumuten, werde das aber beobachten.


      Patin von Easy
    • nun war wieder eine Zahn OP fällig. Bin erstmal froh, dass er die Narkose überstanden hat, is ja schon alt mein Hui-Buh Gespenst.
      Er hat stark gespeichelt. Wieder war ein Eckzahn so lose, dass ich ihn einfach rauszupfen konnte. Schon der zweite. Ich dachte, damit wärs erstmal gut, aber danach hat er angefangen, mit den Pfötchen ans Maul zu gehen.
      Der TA hat diesmal die letzten 3 Seitenzähne rausgeprokelt, und am Röntgenbild gesehen, das ein oberer Eckzahn auch schon betroffen war und hat ihn rausgenommen. Nu hat mein Alter nur noch einen Eckzahn oben. Aber ich hab ihn trotzdem lieb.
      Da diesmal alles auch noch arg entzündet / vereitert ist, muss ich nu zu sehen, wie ich AB und Metacam reinbringe.

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee