Heilige Birma

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heilige Birma



      Beschreibung

      Die Birma-Katze ist eine Hauskatzenrasse mit halblangem Fell, die zu den Halblanghaarkatzen zählt. Birmakatzen sind Teilalbinos, sogenannte Point-Katzen, mit einem hellen, weichen Körperfell und dunklen Abzeichen (Points) an den weniger durchbluteten, kühleren Körperstellen wie Gesicht, Ohren, Schwanz, Beinen und Hoden. Birmakatzen haben blaue Augen. Besonderes Rassekennzeichen ist darüber hinaus die blütenweiße Färbung der Pfoten, die an der Rückseite der Hinterbeine in einem umgekehrten „V“, den sogenannten Sporen, nach oben auslaufen sollte.

      Birmakatzen gelten als „goldene Mitte“ zwischen Siam und Perserkatzen, was sich auch auf den Charakter auswirkt, denn sie haben das menschenbezogene und mäßig aktive von der Siamkatze und das ruheliebende, sanftmütige von den Persern. Sie sind gesellige Tiere, die sich allein unwohl fühlen und daher zumindest zu zweit (auch mit anderen Katzenarten) gehalten werden sollten.

      Folgende Farben sind bei Birma-Katzen anerkannt:

      Seal-point
      Blue-point
      Chocolate-point
      Cinnamon-point
      Fawn-point
      Lilac-point
      Red-point
      Creme-point
      seal-tortie-point
      Blue-tortie-point
      Chocolate-tortie-point
      Lilac-tortie-point
      Seal-tabby-point
      Blue-tabby-point
      Chocolate-tabby-point
      Lilac-tabby-point
      Red-tabby-point
      Cream-tabby-point
      seal-silver-tabby-point
      Seal-tortie-tabby-point
      Blue-tortie-tabby-point
      Chocolate-tortie-tabby-point
      Lilac-tortie-tabby-point

      :shok: meine Güte sind das viele :shok:

      (Tabby = mit Streifung - Tortie = mit Rot-Scheckung in den Points)

      Über die vorgenannten, etablierten Farben hinaus wird an der Zucht mit neuen Farben wie Silber, Cinnamon und Fawn gearbeitet. Diese neuen Farben sind jedoch derzeit noch recht umstritten.
      Birmakatzen werden, wie alle Point-Katzen, nahezu weiß geboren.
      Die Farbe der Abzeichen bildet sich erst nach einigen Tagen bis Wochen heraus. Viele Tiere dunkeln in den ersten Lebensjahren, insbesondere an Rücken und Flanken sehr stark nach.

      Haltung & Pflege

      Birmakatzen gelten wegen ihres ruhigen, sanften Wesens als ideale Wohnungs- und Kinderkatzen. Allerdings sind sie sehr familienbezogen und anhänglich und sollten gerade von Berufstätigen nicht als Einzeltiere gehalten werden. Ihr dichtes Fell ist relativ pflegeleicht und neigt - wegen fehlender Unterwolle - kaum zum Verfilzen. Birmas sollten nicht als „Freigänger“ gehalten werden, da sie sehr menschenfreundlich sind und sich auch von fremden Menschen gerne streicheln und hochnehmen lassen. Das Fell sollte wie bei allen Katzen regelmäßig gebürstet werden, da es sonst durch verschluckte Haare zum Darmverschluss kommen kann.

      Gewicht

      Kater: ca. 4,5–6 kg
      Kätzin: ca 3 kg
    • Re: Heilige Birma

      @mac : hmmm tobie sagt mir wat, hab ich glaub ich bei maine coon ma gelesen, aber bei heilige birma hab ichs nich gefunden :unknown:

      *im Inet nachguck*

      aaaaaaaahhh ja doch, in nem anderen Bericht stands drinn :verstecken:
    • Re: Heilige Birma

      Wo es tortie gibt, gibt es immer auch torbie.
      Gibt es bei alle Maskenkatzen und auch bei MC
      Meine Yespie z.B. ist Blue torbie tabby.
      So stehts im Stammi, wobei es bei einer torbie nicht noetig ist auch noch tabby dazu-zuschreiben. Da torbie ja immer mit Zeichnung ist und tortie ohne.

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • Re: Heilige Birma

      Ich werde Fynn genau im Auge behalten und wenn er groß und noch schöner ist komme ich mit der Box vorbei.... :12baf3118:
      Ach Fynn ,du Süßer ,mit den blausten Guckeln der Welt [smilie=ball.eyes057.gif] :ball.eyes214:
    • Re: Heilige Birma

      LOL wenn du beiden einsacken willst brauchste aber ganz schön Muckis xD
      wenn ich schon mit Neo alleine ina Box zum Tierarzt geh krieg ich fast nen Krampf Arm so schwer is dat, na dann viel Spaß :boys_lol: