Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      Ich denke ihr kennt alle das leidige Problem mit dem reinigen des Katzenklo´s. Wer alleine mit seinen Tieren lebt, dem stellt sich erst gar nicht die Frage: Wer macht sauber?
      Aber in den Haushalten unter euch wo mehrere wohnen, wie regelt ihr das. Bei uns bin immer nur ich die jenige, die unsere Stubsnasen füttert, anmiaut wird wenn es Zeit zur Raubtierfütterung ist, und sich um die Stinkerchen in deren Klo´s kümmern muss.
      Mein Mann hält sich komplett bei den Katzen raus, "sind deine Tiere" heißt es dann immer. Mein liebs Zickentöchterlein sagt immer"das sind meine Katzen, meine Nora,meine Sugar und mein Sammy" Aber wenn es darum geht mal die Klo´s sauber zu machen, dann sind die Ohren wieder auf Durchzug.
      Also muss Mama wieder da dran (teils mit Gasmaske uff)

      Wer macht bei euch -immer- die Klo´s eure Stubentiger sauber? Freue mich auf viele Leidensgenossen :ohja: :laie_69:


      Lebe und denke nicht an morgen

    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      Also ich muss ehrlich sagen, ich hätt nicht gedacht, dass das so doll stinkt, kannte mich damit ja nie aus bis letztes Jahr und hätte echt gedacht, dass Katzenstreu heutzutage ist besser, vorallem wird´s ja auf den Verpackungen oft so beschrieben (stark geruchsbindend etc.).
      Wir haben auch viel durchprobiert, preiswertes, mittelklassiges und auch teures, hab mich da viel an Bewertungen von Kunden orientiert, aber da hat man ja auch oft, was manche total super finden, finden andere ganz schlimm.
      Was mit Babypuderduft geht gar nicht, da bekomm ich kaum Luft wenn ich in der Nähe des Katzenklo´s bin, nur alleine von der Streu, hat sicher mit meiner Duftstoffallergie zutun.
      Also, bei uns isses so, es macht ausschließlich mein Mann, ich bräuchte mit Sicherheit auch eine Gasmaske.
      Wir nehmen jetzt preiswertes von Rossmann (Ultra Klumpstreu), hat mein Mann so entschieden, fand er jetzt am besten von alledem, was wir bisher ausprobiert hatten (u.a. auch Catsan, das fand er fast am schlimmsten von allen).
      Bin auch froh, das mein Mann das ganz selbstverständlich macht!
    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      Huhu Mama , hier stinkt es ganz fürchterlich ........kannste nicht das Klo mal sauber machen :cherrysmilies137:
      Ja , das Klo mach ich sauber und sonst niemand und zwar mindestens 2-3 Mal am Tag.
      Im Sommer reicht oft 2 Mal , da sie viel draußen sind und dann auch nicht extra für Pipi reinkommen.
      Wenn meine Katzen Hunger haben kommen sie die Tür rein und laufen gerde Wegs auf mich zu , Mau ...Mau mitkommen Hunger :ohja:
      Giro geht erst garnicht schauen ob vielleicht noch was drin sein könnte, ne besser sofort Frauchen mit holen , denn wenn der Napf leer ist braucht er nicht nochmal zu mir zu laufen :bockig-langsam:
      Morgens werd ich einfach in den Nacken oder den Fuß gezwickt bis ich aufstehe mein Mann liegt daneben und wird in Ruhe gelassen :bockig_1:
      Wenn sie raus möchten und keine Lust haben durch die Katzenklappe zu gehen , stellen sie sich zu mir und es wird solange an meinem Bein gekratzt bis ich mich vom Stuhl erhebe .....Katz läuft entweder vor um mir zu sagen " ja nu , jetzt mach mal schnell " oder geht gemächlich hinter mir so als wenn sie aufpassen würd , das ich nicht wieder zurück gehe :121_midi04:
      Also Leidensgenossin voll und ganz :boys_lol:


      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      Hallo pueppi,
      bei uns ist das auch so, die Katzenklos mach ich sauber, hab ich immer gemacht..
      Zur Nacht, bevor wir zu Bett gehen, guckt mein Mann nochmal rein ob alles perfekt ist, für die Nacht, aber am Tag mach ich die Toilettenfrau. Cindy, geht draussen nichtmal pinkeln, die KOMMT extra rein dafür..andere gehen dafür raus, sie kommt rein.. :1244: aber das ist okay so.. :ohja:
    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      "Sophia" schrieb:

      ......Bin auch froh, das mein Mann das ganz selbstverständlich macht!


      wau, das höre ich zum ersten Mal, das Männe Klo sauber macht. Find ich toll. :daumen456: Unterhalte mich ja auch hin und wieder mal mit Kollegen/-innen, die Katzen haben und sind auch schon mal auf das Thema gestoßen, aber da waren es immer die Frauen die den ersten Platz gemacht haben.... :1157:
      LG,
      Claudia
    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      Hab halt einen lieben Mann *zwinker*!
      Ihm machts aber auch nicht viel aus, ich könnt da nicht mal in der Nähe stehen, wenn er es macht, durch den Geruch wird mir sofort schwindlig u.ä., aber das bin ich ja schon gewöhnt bei vielen Gerüchen (starke Duftstoffallergie).
    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      Ich wohne zwar, wie jeder weis in einer WG aber sauber machen tue nur ich die Katzen.
      ich mache es so wie es anfaellt, wenn ich zu Hause bin.
      Bin ich nicht zu Hause muss es eben warten oder der Kumpel muss mal selber ran, wenn es ihn zu sehr stinkt, loool

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      Also ich kümmere mich auch alleine um die Katzen.
      Die Toilette mache ich auch selber sauber. Könnte mir meinen Mann da gar nicht vorstellen wie er die Toiletten sauber macht :auslachen: Er ist eher so ein TT Typ. Auch Katzenhaare gefallen ihn gar nicht und woooaaahh geh runter von mir und so lol.
      Ich sag immer, dann hat er halt pech gehabt. Wenns ihn nicht gefällt, kann er halt gehen :boys_lol:
    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      "jasmin" schrieb:

      Also ich kümmere mich auch alleine um die Katzen.
      Die Toilette mache ich auch selber sauber. Könnte mir meinen Mann da gar nicht vorstellen wie er die Toiletten sauber macht :auslachen: Er ist eher so ein TT Typ. Auch Katzenhaare gefallen ihn gar nicht und woooaaahh geh runter von mir und so lol.
      Ich sag immer, dann hat er halt pech gehabt. Wenns ihn nicht gefällt, kann er halt gehen :boys_lol:


      öhm, da sag ich jetzt nix zu. :boys_lol: :boys_lol:
      Was ist den ein TT Typ? :cherrysmilies119:
      LG,
      Claudia
    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      TT Typ interessiert mich auch mal *g*.

      Ich bin dafür hier für´s Futter zuständig, also da kümmert sich nun mein Mann nicht drum.
    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      Meistens übernehme ich die Kaklos ,aber wenn einer meiner Beiden einen heftigen "Stink" losgelassen haben ,dann macht er das brav weg.Genauso ,wenn Felix mal wiedersein großes Geschäft in die Dusche oder das WZ legt ,oder wenn Teddy gekotzt hat,macht er das alles weg.Ich muß mir dann zwar Größe ,Konsistenz ,Geruch und verbauchte Tücher aufzählen lassen ,aber das kann ich ab.
      Ansonsten bin ich für das Schrubben der Kaklos zuständig und solange Teddy hier war ,auch immer für`s Futter (wegen der Medis).

      meine Patenkatzen : Lilli , Lotti und Lisa
    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      "Sophia" schrieb:

      Also, ich wusste es nicht, dass du in einer WG wohnst Mac! Aber jetzt weiß ich´s :ohja: *g*.


      Grins ja nun weist Du es, aber in irgendeinen Thread habe ich es schon mal erwaehnt.

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • Re: Katzenklo reinigen, aber wer macht es?

      Tja wie ich sehe bin ich wohl nicht die einzige an der die ganze Katzenarbeit kleben bleibt. Was das Erbrechen unserer Tapsies angeht, ja da kann ich euch auch was erzählen.
      Die Tage brachte unsere Lütte ihren Papa zu Bett und rief auf einmal ganz lautstark nach mir."Maaaaaaaamaaaa komm mal schnell" Ich überhaupt keinen Bock gehabt wieder zu springen wenn sie pfeift, weil das geht hier ständig "Maaaamaa komm mal" lehnte dieses kommen ab und blieb im Wohnzimmer um weiter Fern zu sehen. Doch Töchterlein bleibt stur wie immer und es ging wieder"Maaaaaaaaaamaaaaaaa komm mal schnell" :bockig_1: :big_wut: Also bevor mein Mann überhaupt nicht zum schlafen kommt, ging ich rüber ins Schlafzimmer.
      :big_wut: Und wofür rief die mich, na klar, da hatte jemand hingekotzt und wer sollte es wieder weg machen? Ich.
      Sind mit 2 Mann im Schlafzimmer und keiner kommt mal von alleine auf die Idee sich etwas Küchenpapier zu holen und aufzuwischen. Dafür wird dann lieber nach "Maaaaaaaaamaaaaaaa" gerufen und ich kann wieder die Kotze der Katzen aufwischen.

      Tja, zum knuddeln, wenn die Katzen es zu lassen, sind es wieder deren, aber wehe dem es muss Dreck von den Tieren weg gemacht werden, dann muss ich wieder springen :big_wut:


      Lebe und denke nicht an morgen