Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      Wie macht ihr das , wenn ihr mal für 1-2- Tage weg fahrt oder übers Wochenende ?
      Stellt ihr euren Katzis alles an Futter und Wasser hin für diese Zeit oder habt ihr jemanden an der Hand ,
      der sich um eure Tiger kümmern geht ?
      Wie siehts aus mit Tierpension?



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      So lange haben wir unsere Beiden ja noch nicht.
      Im Juli fahren wir 1 Woche an die Ostsee.
      Hatte auch erst überlegt wg. Tierpension, kann mir aber nicht vorstellen, dass die sich da so richtig wohlfühlen würden, grad unsere kleine Angsthasen-Luna. Bei Hunden ist das sicher etwas anders. Hab mir auch von mehreren sagen lassen, Katzen sind lieber in ihrer gewohnten Umgebung.
      Wir machen das jetzt so, dass vormittags meine Nachbarin zum Füttern kommt und am Nachmittag/späten Nachmittag meine Kollegin (evtl. mit Mann und Kind). Die hat selbst 2 Katzen und ist ein gaaanz großer Katzenliebhaber.
      Die füttert dann nochmal, macht die Katzenklo´s sauber und evtl. (wenn die Katzen mögen, bzw. Luna wird eh abhauen) noch ein bischen mit ihnen spielen.

      So richtig passt mir das zwar nicht, also ja eigentlich doch "fremde" Leute in der eigenen Wohnung, bin da bischen eigen, aber mit Katzen gehts ja nun mal nicht anders und, wie gesagt, Tierpension bin ich bischen skeptisch, Bam-Bam hätte da sicher nicht so doll Probleme, aber Luna sicher ganz gewaltig.
      Wenn wir nur mal 1-2 Tage weg wären, würd ich nur meine Nachbarin fragen deswegen.
    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      Ich wuerde meine Katzen nie freiwillig laenger alleine lassen.
      Sollte es aber dennoch noetig sein, denn gibt es hier nicht weit eine gute Tierpension.
      Dort kaemen sie hin und zwar zusammen ohne andere fremde katzen

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      Ich habe seit gut 14 J. ein Arrangement Catsitting auf Gegenseitigkeit. Seit 2 Jahren wohnen wir im selben Haus und somit ist es recht praktisch. Allerdings sitte ich mehr bei ihnen 8 Wochen im Jahr und ich nur gelegentlich in Urlaub und wenn dann übers Wochenende. Letztes Jahr war ich eine Woche, aber ich habe auch festgestellt, dass mein Gegenpart es nun mit meinem Mehrkatzenhaushalt und mit Kitten das ganze über den Kopf wächst (sie sind um die 70). Daher weiß ich nicht, ob ich in der nächsten Zeit überhaupt noch mal gehen werde, letztes Mal hat mir doch einiges an meiner Vorstellung gefehlt - aber ich habe keine Vorwürfe gemacht, weil ich gemerkt habe, dass sie es einfach nicht mehr umsetzen können. Ich werde demnächst dem Catsitter verein Freundeskreis Katze und Mensch beitreten, im Moment als Fördermitglied, aber ich denke, dass ich über kurz oder lang dort das Konzept nutzen werde.
    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      Bisher hatten wir eine frühere Bekannte die nach Sammy(als er noch alleine war) geschaut hatte. Da wir überlegen dieses Jahr mal wieder in Urlaub zu fahren, muss ich mir aber jemanden suchen der bereit ist sich um unsere drei zu kümmern, wobei natürlich das Problem mit Sugar noch da ist. Diejenige müsste die Sache mit den Bachblüten hinbekommen und Sugar müsste damit klar kommen, dass (Mama) nicht da ist um ihr zur Seite zu stehen.
      Tierpension kommt nie wieder für mich in Frage. Habe da mit Sammy schlechte Erfahrungen gemacht. Die Tiere sollen in ihrem Zuhause bleiben und hier versorgt werden.
      Zudem muss diejenige auch tierisch gut darauf aupassen das die Tiere nicht aus der Türe huschen. Fenster nicht offen bleiben und und und.

      Sammy war ja immer sehr pflegeleicht aber die zwei Grazien, vertrauen nur mir :oops: :frage2:


      Lebe und denke nicht an morgen

    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      So gehts mir mit Luna auch. Bam-Bam wird da kein Problem haben wenn hier "Fremde" nach ihnen sehen, der ist da sehr aufgeschlossen und neugierig, aber Luna sitzt schon in ihrer "Angstecke" (im Wozi auf einem Balken oben), wenn sie von draußen nur fremde Schritte kommen hört. Wenn es klingelt kann man gar nicht so schnell gucken, wie sie da hin rennt.
    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      "Mac" schrieb:

      Interessant, das es so einen Verein gibt.
      Da habe ich noch nie was davon gehoert.
      Poste doch mal den Link fuer uns.


      Der Link ist:

      katzenfreunde.de/

      es gibt bereits in vielen Gegenden Ortsgruppen. Was noch nett ist, dass regelmäßig Stammtische von diesen Ortsgruppen gemacht werden, damit man sich auch schon kennen lernen kann.
    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      Meine Freundin und ich wechseln uns ab, unsere jeweilige Katze zu hüten.
      Letzthin hat das leider nicht geklappt, als ich übers WE weg war, somit war meine Cleopatra von Samstag früh bis Sonntag spätabends
      ganz allein (sie hatte aber genügend zu Fressen und zu Trinken)- hätte ich das gewußt hätte ich keine ruhige Minute gehabt- sie kam mir dann, als ich mit dem Auto um 22.30 vorfuhr miauend die Straße entlang entgegengallopiert...
    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      zum Glück haben die Nachbarinnen rechts und links auch Katzen. besonders meine
      direkte, hier im Haus kennt meine Katzen fast so gut wie ich ( sie hat das Schwesterchen von meinem
      Houdini bei sich ) ...also wenn ich mal Wochenende weg bin, sind die Miezen bestens versorgt.
      Längeren Urlaub habe ich schon ewig nicht gemacht, plane aber dieses oder nächstes Jahr 10-14 Tage
      ein ( mein Geschenk von mir zum 50. :D )
      Ansonsten hat die Mutter eines Kollegen eine Katzenpension, wo ich im äussersten Notfall
      meine Katzen beruhigt hin geben würde ( sehs grad bei nem Kollegen der länger ins
      Krankenhaus muss und seine 2 unterbringen musste)
    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      Diese Frage hab ich bewusst ausgewählt , weil wir dieses Jahr Silberhochzeit haben.
      Naja und mein Mann würd halt schon gerne mal mit mir weg fahren.
      Früher war das Problem Take it , da er sich vor allem und jedem versteckte und nur zu mir kam .
      Selbst mein Sohn und mein Mann ließ er nicht dran .
      Das geht aber im Moment recht gut , er ist nicht mehr ganz so ängstlich wie er mal war.
      Jetzt macht mir Lexi sorgen; da sie nur roh frisst.
      Die anderen aber natürlich auch alle sehr gerne und wenn ich da nicht bei bleib und auf passe,
      fressen die anderen ihr das auch noch weg.
      Mein Sohn würd die zwar alle gut versorgen , aber das er sich die Zeit nimmt und jedesmal darauf achtet
      das Lexi ihre Ration auch abbekommt :1244: :1244:
      Ich glaub ich werd da wohl noch jemanden fragen !



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      Früher haben meine Eltern auf unsere Tiere aufgepasst, wenn wir weggefahren sind. Die Hündin haben wir meistens mitgenommen, weil sie sonst bei unserer Rückkehr Ähnlichkeit mit einer Brotdose hatte, :midi36: aber die Katzen haben meine Eltern versorgt. Als die das nicht mehr konnten, waren die Kinder erwachsen und haben diese Aufgabe übernommen, solange bis die kranke Melody zu uns zog.Sie zu versorgen trauten meine Kinder sich nicht zu und so sind wir seit dem, nicht mehr verreist oder über Nacht weggeblieben.. Jetzt, kommen sie wieder her, während unserer Abwesenheit um die Cindy die ja sowieso bei ihnen lebte, zu füttern, zu kämmen, um nach dem Rechten zu sehen und um die Katzenklappe morgens zu öffnen, denn über Nacht ist die Katze nicht draussen.
    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      Unsere Katzen kommen im Urlaub immer zu meinen Eltern.
      Da wir jetzt sehr weit weg von meinen Eltern wohnen, mussten sie auch schon mal ein paar Tage in die Tierpension, aber diesen Zeitraum versuchen wir immer sehr kurz zu halten, bei 2-3 Wochen Tierpension könnte ich meinen Urlaub nicht wirklich genießen.
      Meistens sind mein Freund und ich daher momentan immer getrennt von einander zu unseren Familien gefahren, damit immer jemand bei den Katzen ist.

      Im Sommer werden wir seit Jahren mal wieder 10 Tage wirklich wegfahren und um unsere Süßen gut versorgt zu haben, werden wir einen Umweg zu meinen Eltern machen, sie dort abgeben und weiterfahren - deshalb auch nur 10 Tage wegfahren, die übrigen 4 brauchen wir fürs hin- und herfahren und das Unterbringen :breig:
    • Re: Lasst ihr eure Katzen alleine zu hause ?

      "pueppi" schrieb:


      Mein Sohn würd die zwar alle gut versorgen , aber das er sich die Zeit nimmt und jedesmal darauf achtet
      das Lexi ihre Ration auch abbekommt :1244: :1244:
      Ich glaub ich werd da wohl noch jemanden fragen !


      Ich weiß nicht wie schwierig Lexi ist, aber Kimmi ließe sich von den Katern auch alles wegfressen und lässt sich sehr schnell vom fressen ablenken. Das war auch das problem in der Tierpension.
      Bei meinen Eltern läuft das dann einfach so, dass Kimmi samt Futternapf ins Schlafzimmer verfrachtet wird und dort dann 1 Stunde zum Fressen Zeit bekommt. Sie genießt die Ruhe da eigentlich auch und 1 Stunde ist bei ihr kein Problem sie einzusperren, sicher reicht es auch wenn man mal 20min die Katze separieren würde, das würde vielleicht auch dein Sohn gut hinbekommen :breitgrins: