Charly hat Schnupfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Charly hat Schnupfen

      Charly ist wie ihr wißt hier eingezogen als es noch ziemlich kalt war,jetzt geht er abends zum schlafen auf den Speicher.
      Im Hausflur steht ein Sessel da hat sich das Kerlchen gemütlich gemacht nun sorge ich mich mir sein Schnupfen bereitet Probleme ..werde morgen die Tierärztin anrufen und mir dann eine Injektion abholen,so eine Spritze hat bei Schwiegereltern ihren Kater auch geholfen.
      Alle Katzen durch impfen ist mir leider zu kostspielig geworden,Zecken und Wurmkur und bei sonstige Erkrankungen zum Tierarzt muß reichen.
    • Re: Charly hat Schupfen

      catwiesel, was gibt dir die Tierärztin denn da einfach für eine Injektion mit?
      Der Schnupfen kann doch verschiedene Ursachen haben; Allergie , ja auch Katzen können gegen
      Pollen allergisch sein, Katzenschnupfen oder vielleicht auch nur ein kleiner Infekt.
      Ich würd nicht ohne ihn zum TA gehen.
      Hol ihn doch mit und lass ihn mal abhorchen , denn wenn du da irgendwas holst , kann es sein das es dich
      zum Schluss teurer wird da es garnicht das richtige Mittel für Charly war.
      Gute Besserung an Charly :a4:



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Charly hat Schupfen

      Ich würde den Charly auch lieber der Tierärztin vorstellen..und mich absichern, um was es sich dabei handelt.
      Ich hab früher übrigens ähnlich gedacht was die Schutzimpfungen für meine Katzen betraf..aber seit die Melody mit diesem ekligen Katzenschnupfen bei uns einzog, der schon chronisch geworden war und in dessen Folge, ihre Lunge einen irreparablen Schaden genommen hatte, bin ich vorsichtig geworden.Ich würde zwar nicht mehr jedes Jahr impfen lassen, zuviel das weiss man ja inzwischen impfen lassen, ist ja auch nicht gut, aber durchimpfen ich meine grundimmunisieren lassen, würde ich immer erst..und dann nur noch wenn wirklich die Zeit abgelaufern ist, nachimpfen lassen. Kann es sein, dass Du einen Paramuninducer sowas wie ( Zylexis) meinst, den die Tierärztin Dir mitgibt? Melody hat diese Spritzen auch eine zeitlang zum Stützen ihres Immunsystems, bei jeder Erkältung bekommen..ich hab die dann auch von der Ärztin mitnehmen dürfen..und hab ihr die dann selbst gespritzt. Drei Stück im Abstand von jeweils drei Tagen waren das. Aber wenns losging, mit einer erneuten Schnupfenphase, dann hab ich sie lieber doch immer erst der Ärztin vorgestellt, damit ich sicher sein konnte dass das ausreicht.

      Ich wünsche dem schönen Charly ganz schnelle Besserung :gutebesserung: und Dir nicht mehr soviele Sorgen um ihn. :streichel2:
    • Re: Charly hat Schupfen

      Ich habe schon ein Problem gehabt Charly das Zeckenhalsband anzulegen...mhm ich werde morgen mit der Tierärztin erstmal telefonieren und schauen was sie für einen Rat hat.Danke für eure Tipps.
    • Re: Charly hat Schnupfen

      Oh je :shok: catwiesel , der arme Charlie !
      Bei seinem Schnupfen tust du ihm das an , ein Zweckenhalsband :frage2:
      Es ist eh schlimm genug für eine Katze dieses widerliche stinkende Halsband zu tragen .
      Zieh es dir doch mal an , einfach nur um den Arm ,dann siehst du wie schön das ist.
      Das Beste daran ist , es werden ihm jede Sekunde die er es trägt Giftstoffe über die Haut ins Blut übertragen.
      Zweckenhalsbänder sind echt das Letzte! Sorry liebe catwiesel, ich hoffe jetzt nicht das es böse rüber kommt :1157:
      Nimm dann lieber ein Spot on , ich verstehe ja das du dich auch schützen willst.



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Charly hat Schnupfen

      Ja,weiß ich das son Zeckenhalsband nicht das Non Plus Ultra ist aber was ist Spot on :1244:
      Pauline trägt auch keins ,sie verträgt es nicht und bekommt außerdem keine Zecken.
      Aber für die Kater muß ich ein Gegenmittel haben.....nee bin nicht sauer drüber freue mich doch über alternative Tipps.
    • Re: Charly hat Schnupfen

      Ein Spot on ist z.B. Frontline.
      Das gibst du in der Zeckenzeit alle 4-6 Wochen ins Fell und zwar oben auf den Nacken , damit sie nicht dran kommen zum abschlecken.
      Alle Zeckenmittel sind natürlich nicht besonders gut für unser Katzen, aber diese lässtigen Zecken müssen ja irgendwie gekämpft werden.
      Katzen können sich auch durch die Zecken infizieren.



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Re: Charly hat Schnupfen

      Ich denke die Infektion mit Zecken bei Katzen ist gering,bei Hunden sieht die ganze Sache schon schlimmer aus.
      Diese Information habe ich vom Tierarzt. :1244:
    • Re: Charly hat Schnupfen

      das hab ich auch gelesen. Aber wenn man nicht will dass sie ständig lebende Zecken auch in die Wohnung tragen oder wenn sie nicht zulassen das man sie entfernt, sollte man über ein Spot on nachdenken.

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee
    • Re: Charly hat Schnupfen

      Ja,der Halsbänder haben ihr Schuldigkeit nun getan werde mir für die 4 Kater Spot on besorgen.
      Wo kauft ihr das?
      Übrings möchte Charly mehr Famlienanschluß,er schläft nicht mehr aus dem Speicher.
      Er hat den Sessel im Hausflur eingenommen unsere Katzen machen ja sowieso mit uns was sie wollen :a4:
      Das Foto hat ihn im Schlaf erschreckt ,deshalb ist sein Mäulchen auch auf.
    • Re: Charly hat Schnupfen

      Ja, wie geht es dem Süßen ? :email:

      Ich muss ja sagen, so ein schöner Kater hätte mich auch ganz schnell um die Krallen gewickelt. :a4: wie er allein schon so nett daliegt, auf SEINEM Sessel..und dann seinen " Missmut" über die Störung äussert..
      Ein ganz süßer ist er der Charly.

      Ich drück die Daumen, dass er bald den Schnupfen und auch die nervenden Zecken so los ist. Ich kauf mir das Frontline combo auch beim Tierarzt.
      LG. und ein schönes sonniges Wochenende Ute
    • Re: Charly hat Schnupfen

      Der Schnupfen ist so gut wie weg... :1244: ob es vielleicht doch Pollen waren?
      Jetzt habe ich wieder ein Problem GG meckert schon Charly strullert schon mal unbeaufsichtigt an unsere Möbel.
      Sein Sessel nicht mehr ist ja nun sein Eigentum.
      Gibts da ne Lösung?
      Glaube nicht ,ich mag ihn aber den Sessel auch nicht wegnehmen.
      Jetzt sind die Miezen ja meistens draußen aber bei kalten Wetter lobt Charly sicher seinen Sessel.
    • Re: Charly hat Schnupfen

      Catwiesel ist Charlie kastriert?
      Ich würd ihm den Sessel auch nicht weg nehmen, denn dann kann es sein , das er sich ein anderes Möbelstück
      aussucht und das bringt dann auch nichts.
      Hier gibt es einen Thread im Problembereich , da hat jemand das Mittel " Piss weg " genannt .
      Das soll sehr gut sein, vielleicht kannst du es damit auch mal versuchen.
      Er sieht diesen Sessel als sein Eigentum an, deswegen makiert er ihn woll andauernt.
      Es kann schon sein , das er allergiesch auf Pollen reagiert.
      Aber schön das der Schnupfen weg ist.



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti