Patch mußte auch zum TA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Patch mußte auch zum TA

      Ich mußte am Dienstag mit Patch zum TA , da er seit Samstag letzter Woche nichts mehr fressen wollte. Die TÄ schaute sich die Zähne an , alles ok ; tastete den Bauch ab ,auch ok , Herz und Lunge auch absolut ok . Ich mußte ihn für 2 Std. dort lassen , da er eine Infusion benötigte. Blut wurde auch abgenommen , für ein großes BB . Um kurz vor 21 Uhr war ich wieder war ich wieder in der Praxis und konnte ihn abholen. Das BB hat nichts ergeben , Patch hat super Werte. Lediglich das Hämatokrit war nicht ok , da er dehydriert war.
      Er bekam lediglich etwas gegen Übelkeit und ein Schmerzmittel. Fressen wollte er trotzdem nicht . Gestern früh war er zwar interessiert , hat aber nur drei Ministückchen Fleisch genommen . Am Abend wollte er wieder nichts , bis mir einfiel , das ich noch NUx vomica habe und ich ihm davon gegeben habe und anschließend habe ich ihm Leberwurst angeboten. Davon hat er endlich etwas genommen und etwas später etwas Trofu. Heute früh hat er dann endlich etwas mehr gefressen , knapp die Hälfte seines Fleisches . Ich hoffe das wird noch besser . Patch ist gut gelaunt und kuschelt wie immer ganz viel

      meine Patenkatzen : Lilli , Lotti und Lisa
    • fuchtbar, solche Krankheiten - ohne Befund - hasse ich. Für mich muss es ja immer eine Begründung geben, damit ich es einigermaßen verstehen kann. Klar, kann auch mal bei einer Fellnase ein oder auch zwei Tage Unpässlichkeiten vorkommen aber das ist schon arg lang, was da Patch veranstaltet. Anna , wenn du nur mit diesen Mittelchen
      Nux vomica "tricksen" kannst, dass er was frisst, dann würde ich aber schon noch mal eine zweite Meinung einholen. Patch ist doch jetzt nicht gerade ein Opa... oder hat er eine Möglichkeit doch ans Futter zu kommen und du merkst es nicht? Vor allem wenn er Kotabsatz hat, wundert mich das.

      Spoiler anzeigen
      Mal deinen Mann fragen, gibt es was und sagt nix?


      Drück aber schon die Daumen, dass sich das schnellstmöglich ändert und er wieder normal futtert :daumen:
      LG,
      Claudia
    • Jetzt wollte Patch nicht fressen , obwohl er angerannt kommt. Ich habe ihm zwei verschiedene Fleischsorten angeboten , aber nö .
      @ claudia
      klar gibt mein Mann der Bande mal Leckerlies. Das erzählt er mir aber auch und auch das Patch sie nicht wollte .

      Nux vomica habe ich ihm gestern einmal gegeben ; tja und ob es nun am Nux lag , das er gefressen hat , weiß ich nicht .
      Patch hatte beim Abtasten seines Bauches definitiv keine Schmerzen . Ich weiß wie es aussieht , wenn ein Tier dort Schmerzen hat.

      meine Patenkatzen : Lilli , Lotti und Lisa
    • anna , so ganz kann ich jetzt das ganze nicht nachvollziehen. Patch hat zum Teil - nach deiner Schilderung jedenfalls - 3 Tage nichts gefressen. Er hat sogar eine Infusion benötigt. Der TA kann nichts feststellen und gibt Schmerzmittel und etwas gegen Übelkeit (frag mich für das das dann ist, wenn nichts festgestellt wurde). Er frisst etwas aber nach wie vor schlecht. Und jetzt weißt du nicht auf was du noch untersuchen lassen sollst? Entschuldige bitte, aber dass sollst du auch nicht. Dafür gibt es einen TA. Wenn er dir nicht noch weitere Untersuchungen vorschlagen kann, dann würde ich mir wirklich eine zweite Meinung einholen, dass Patch wirklich nichts hat. Immerhin hat sein Körper reagiert und er hat eine Infusion benötigt. Allein das, gibt mir schon zu denken. Gewichtsmäßig müsste sich sein Fressverhalten inzwischen auch ausgewirkt haben. Allein, dass er munter ist und aufmerksam ist, würde mich nicht beruhigen.
      Du kennst natürlich Patch besser - vielleicht hatte er Probleme (was auch immer das für welche waren) und inzwischen ist alles wieder gut und er ist einfach nur mäkelig was sein Futter angeht oder er ist ein sehr guter Schauspieler und verbirgt etwas. Ich drück Patch wirklich fest die Daumen, dass es das erstere ist. :daumen:
      LG,
      Claudia