Bobby wird kastriert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bobby wird kastriert

      Wir haben an dem Tag wo wir mit Kira beim Tierarzt waren einen Termin für den 21.09.2019 gemacht.Der Tierarzt fragte erst nach seinem Alter wir sagten ihm das der 4Monate alt seih und wir haben uns ausführlich auf verschiedenen Seiten (nicht nur im Internet)erkundigt und haben erfahren das man eine Frühkastration machen kann damit die Kater erst garnicht markieren kanne und es auch kennenlernen von anderen Kater.Da ja man eine leichte Narkose gibt damit der Kater nicht zu lange schläft und er nicht zusehr belastet wird.haen wir dann mit unseren Tierarzt darüber gesprochen und sind gemeinsam zu den Entschluss gekommen das wir es mit 4Monaten machen können.
    • Warum so früh? Kater werden doch erst mit 8-10 Monaten geschlechtsreif. Vorher markieren sie auch nicht und schon garnicht, wenn sie nur in der Wohnung ohne gleichgeschlechtliche Artgenossen leben. Falls Du Dir über die Narkose Gedanken machst, die ist bei Katern immer leicht, da es ja, im Gegensatz zu weiblichen Katzen, nur ein minimalivasiver Eingriff ist. (Hodensack aufschneiden, Hoden abbinden, abschneiden und gut...geht ganz fix und braucht daher keine lange Narkose)
      Das ist natürlich nur meine Meinung und ich hoffe Du bist mir nicht böse, aber ich würde Bobby noch etwas Zeit für seine Entwicklung geben.
    • Vinc wurde auch sehr früh kastriert, da er aber auch ein kleines frühreifes Kerlchen war und immer Clio "bedrängt" hat. War dann auch 5 Monate und da man bei Katzen schon erlebt hat, dass sie sehr jung trächtig werden können, wurde auch Clio mit 5 Monaten kastriert.
      Da gibt es immer wieder Diskussionen drüber - gerade bei Katern - nicht zu früh es machen zu lassen, weil sie angeblich dann im Alter zu Harnwegsproblemen neigen. Mei, ich hab mich auf die Aussage der TA verlassen bzw. mit ihr auch besprochen.
      Drück für den 21. die Daumen für Bobby. :daumen:
      LG,
      Claudia
    • Hallo,
      ich finds auch okay, den Bobby mit 4 Monaten kastrieren zu lassen, wenn er körperlich gut entwickelt ist. Ich meine damit, nicht schwächlich oder zu klein für sein Alter, aber das würde der Tierarzt ja sowieso sehen. :ohja:

      Ich persönlich, würde nur einem kastrierten Kater wenig, oder besser sowieso, Trockenfutter nur als Leckerlie mal reichen und ja sowieso, gut drauf achten, wieviel der so pinkelt der Bursche.. Das geht ja wenn er kein Draussenkater ist ganz gut.

      Alles Gute für den Lütten für den 21.ten. Hier sind die :daumen: und :gedrueckt: :gedrueckt: :gedrueckt: :gedrueckt: gedrückt
    • Biggi schrieb:

      Warum so früh? Kater werden doch erst mit 8-10 Monaten geschlechtsreif.
      Das ist nicht immer richtig.
      Es haengt oft auch mit der Rase zusammen.
      Siamesen z.B. sind sehr frueh reif, die Siamkater koennen oft mit 5 Monaten schon decken.
      Maine Coon brauchen manchmal bis 2 Jahre, ehe sie wissen, was man noch als Kater tun kann ausser Schnurren.
      Wenn die *Eierchen* gut tastbar sind spricht nichts dagegen mit 4 Monate zu kastrieren.
      Es gibt Zuechter, die kastrieren immer sehr frueh, damit wollen sie Schwarzzucht vorbeugen.
      Gibt aber auch Tieraerzte, die dagegen sind.

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • Als Hauskatze die keinen Freigang bekommen soll finde ich 4 Monate schon früh.
      Ja sicher machen das manche Züchter , aber doch nur weil sie nicht möchten das mit ihren Kitten gezüchtet wird.
      Alleine deshalb sagen Tierärzte das man dies machen kann, denn sonst würde man das bei den Züchtern auch nicht machen dürfen.
      Warum also so früh kastrieren, er kommt doch garnicht mit einem anderen Kater in Kontakt und Kira ist doch schon längst kastriert , da kann doch nichts mehr passieren.
      Makieren können sie trotzdem noch , nämlich immer dann wenn ihnen etwas nicht passt. Das nennt man dann zwar Portestpinkeln ist aber auch nicht weniger schön.
      Ich hab 6 Katzen auf einmal gehabt und es hat noch nie eine makiert bis das sie kastriert worden sind.

      samsine schrieb:

      Da ja man eine leichte Narkose gibt damit der Kater nicht zu lange schläft und er nicht zusehr belastet wird.haen wir dann mit unseren Tierarzt darüber gesprochen und sind gemeinsam zu den Entschluss gekommen das wir es mit 4Monaten machen können.
      Das wird auch mit 6 oder 7 Monaten nicht anders gemacht.
      Na ja muss ja jeder selber wissen wenn es mit dem TA abgekärt wurde.


      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Biggi schrieb:

      Das ist natürlich nur meine Meinung und ich hoffe Du bist mir nicht böse, aber ich würde Bobby noch etwas Zeit für seine Entwicklung geben.
      warum sollte ich dir böse sein? biggi ich bin hier ins Forum gekommen um mir eure Meinungen ja zu lesen und ich weiss ja das es verschiedene Meinungen gibt.Sachliche Meinungen die hier geschrieben wurden nehme ich immer ernst und befolge sie auch fast immer.Ich danke Euch auch sehr dafür,sonst hätte ich es ja euch nicht mitgeteilt.