Jungkatze oder älteres Tier bei Baby?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mac schrieb:

      Warum so viele Katzen angeblich Einzelkatze sein sollen/wollen ist mir ein Raetsel.
      Als ich anfing, Katze zu haben vor ... 40 Jahren oder so ... da war ich noch zu Hause bei meinen Eltern und manche hatten da einfach eine Katze oder eben auch nicht. Auf dem Dorf waren da auch Freigänger etc ... mein Felix damals auch nebenbei bemerkt. Erst als Tosca , die später kam und 15 Jahre alt wurde (auch leider einzeln gehalten) aber da hatten wir 2 kleine Kinder, kam es dazu , dass ich gelernt oder erfahren habe, dass Katzen durchaus "auch" zu mehreren gehalten werden sollten. Und deshalb hab ich nun zwei .... manch einer fängt klein an, so wie ich ... aber man lernt ja immer dazu.

      Meine Katzen waren meist schwarz oder schwarz weiß, eine getigerte hatte ich dazwischen und eine Siam (Tonkanese). Aber ich mag sie so, wie sie sind und eine liebenswerte Katze ist jede ... diejenigen, die keine schwarze haben wollen,, haben meines Erachtens keine Ahnung und sehen nicht auf den Charakter, sondern sehen (möglicherweise) nur die Eintönigkeit. Das ist jetzt aber eher subjektiv gedacht, ich kenne ja nicht die Leute, die schwarze Katzen ablehnen.






      Patentante von Kira von hexenkatze und Sam von anna

      Schnurrige Grüße von
      calantherosea

    • Jungkatze oder älteres Tier bei Baby?

      @Claudia: Ich dachte das auch immer mit dem überfüllten Tierheim und dass es ein leichtes ist da ein Tier zu finden...

      Jetzt wo Du es sagst waren da auch ein paar Katzen die besser alleine gehalten werden sollen. Die waren dann zwar doch mit anderen zusammen, nur merkte man schon, dass diese sich abgekapselt hatten.

      Naja zum Thema schwarze Katzen finde ich das auch echt schade, ich finde auch dass es einfach hübsche Tiere sind. Wie jede andere Farbe auch.

      @El Gato: in ca. drei Wochen. Bis dahin sind sie geimpft und gechippt.

      @CalantheRosea: ja es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen und vieles lernt man ja erst mit der Zeit durch Erfahrung :) Unsere vorherige Samtpfote hatten wir auch alleine (mein Mann brachte sie sozusagen mit in die Beziehung). Sie hatte aber auch immer genug Spielgenossen draußen.