Nierenversagen durch Rosinen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nierenversagen durch Rosinen

      viele von euch wissen es ja eigentlich, dass Weintrauben und Rosinen für Hunde und Katzen tabu sind. Wo ich jetzt total überrascht war, dass Zoe an die Weintrauben zwar mal geschnuppert hat, aber nie Anstalten gemacht hat sie zu fressen. Auch an den Stilen geht sie nicht ran oder knabbert die an. Aber, heute wie sie auf dem Balkon war, hat sie sich eine Rosine geholt und da drauf rumgekaut. Ui, die hab ich vielleicht gescheucht.

      Bitte unbedingt auch bei euch beobachten, da gerade ja viele von euch auch Vögel füttern, ob eure Katzen da nicht auch eine Ausnahme machen und an die Rosinen gehen. Das wäre natürlich fatal. =O Die Rosinen sind natürlich jetzt auch in einem sicheren Fach....

      Hier auch noch ein Bericht wie die Symptome sind und was passieren kann

      tierklinik.de/ratgeber/giftige…er-hund-und-katze/rosinen
      LG,
      Claudia
    • danke für die Info claudia
      Meine interessieren sich lediglich für die " Stängel " , die schussern so schön über den Boden. Gefressen werden weder Beeren noch Stängel und richtige Rosinen schon gar nicht ..
      Hast Du die Rosinen im Vogelfutter ? evt. ist da einiges an Fett dabei und das schmeckt vielleicht

      meine Patenkatzen : Lilli , Lotti und Lisa
    • ich weiß nicht, ob es am Fett lag. Ich hab Futterrosinen, die separat sind und dass die durch das andere Futter, wo sie mit drin liegen, Gerüche oder Geschmack annehmen, kann ich mir fast nicht vorstellen. Ich hab ihr so eine Rosine dann noch einmal angeboten um sicher zu sein, dass sie das fressen würde und sie hätte sie genommen. Zoe ist ja ganz eigenartig. Sie nimmt bisher nie was vom Tisch oder überhaupt "menschliche" Nahrung - einzige Ausnahme ist Käse. Deswegen war ich so überrascht, dass sie so auf die abfährt....
      LG,
      Claudia