Angepinnt ZooPlus-Diskussions-*Fred* 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danny schrieb:

      Daher sahen wir uns gezwungen, die Versandskostenfreigrenze auf 24,90 Euro zu erhöhen.


      Service-Gebühr für Zusatzpakete:
      Da eine große Anzahl unserer Produkte sehr schwer ist, liegen die Warenkörbe oft über 31 kg. Unsere Pakete können mit maximal 31 kg Ware bepackt werden. Dies entspricht den Obergrenzen für Standardpakete unserer Lieferpartner. Somit muss zooplus viele Bestellungen je nach Gewicht in zwei oder mehreren Paketen versenden. Für diesen zusätzlichen Aufwand an Porto und Verpackung fällt ab dem zweiten Paket eine Service-Gebühr von 1,99 EUR pro Paket innerhalb Deutschlands an. Der Versand des 1. Pakets ist nach wie vor kostenlos (sofern die Versandkostenfreigrenze erreicht wurde).
      Die anfallenden Versandkosten hängen von deinem Warenkorb und deiner Lieferadresse ab. Daher werden dir die endgültigen Versandkosten vor Abschluss deiner Bestellung nach Eingabe deines Kundenlogins oder deiner Adressdaten angezeigt. Selbstverständlich kannst du während deines Bestellvorgangs jederzeit die vorläufigen Versandkosten für das gewählte Lieferland in deines Warenkorb einsehen.

      Muss ich diese Service-Gebühr zahlen, wenn aus technischen Gründen zooplus mehrere Pakete versendet?
      Nein, die Service-Gebühr für Zusatzpakete wird nur erhoben, wenn aus Gewichtsgründen der Versand von mehreren Paketen notwendig ist.
      Weitere Infos bekommst du hier: bit.ly/2lYAUTL

      Wir hoffen auf euer Verständnis und geloben uns zu bessern.
      Euer zooplus Team“

      Quelle Zooplus-Seite Facebook
      Ich habe es dick und gruen markiert. claudia

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • Achso Ok, danke claudia
      Aber ich finde diese Preispolitik trotzdem nicht in Ordnung.
      Versandenkostenfrei ab 24,90 Euro geht ja noch, denn die meisten Versandhaeuser haben ab 29 Euro, aber denn noch Zusatzporto.
      Naja, vielleicht rudert ZooPlus wieder zurueck, war ja schon mal so

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • ich auch nicht Mac . wenn man mal länger darüber nachdenkt, ist es eigentlich unverschämt. Einerseits erhöhen sie die Freigrenze und andererseits kommen dann noch zusätzliche Verpackungskosten dazu.
      Durch die Erhöhung der Freigrenze bist du ja schon fast gezwungen, mehr zu bestellen (na, wenn sich da ein Verkäufer nicht die Hände reibt :zwinker 137: )und dann läufst du als Käufer "Gefahr" dass du über diese 31 Kilo kommst und die Verpackung mit zahlst. Da hat eigentlich Zooplus ein doppeltes Schnäppchen für sich geschlagen.
      Wenn DHL oder der Lieferservice dann wirklich was davon hätte, dann würde ich es einsehen.

      Gestern habe ich wieder meine Großlieferung bekommen 4x 14 Liter Streu (da wiegt eine Packung 13,2 Kilo) und dann noch Futter mit 5 Kilo - knapp 58 Kilo auf 3 Pakete. Der von der DHL hat mir echt leid getan. Aber ich bin heilfroh, dass die das bis zur Wohnungstür liefern. Es ist ja im Gespräch, ob sie das mal ändern und so ne Art Abholstation einrichten. Das kann einer ohne Auto dann gar nicht mehr stemmen :( )
      LG,
      Claudia
    • Da hast du Recht claudia.

      Ich bestelle ja wenn es viel ist eh auf 2 Bestellungen aufgeteilt.
      Ich will ja auch der Postfrau nicht zu muten, das sie 30 Kilo tragen muss.
      Aber bei 2 Bestellungen muss ich statt 2x 19,90 nun 2x 24,90 erreichen um Portofrei zu bleiben.
      OK ich habe diesen 5% Rabatt aber es ist immer noch teurer und da hat nur ZooPlus was davon und nicht der Zusteller, der die Pakete schleppt.

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • Ich habe auch keine Mail von ZooPlus.
      Streu kostet bei mir knapp 22 Euro.
      Das hat bei ein 19 Euro immer gelangt als Paket mit 18 Kilo.
      Nun muss ich Lekkerli oder sowas dazu nehmen, damit es 24,90 werden.
      Ganz schoe Noetigung zum Mehrkauf......

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • andrea schrieb:

      was mich irritiert ist, daß diese Info nich an alle Kunden geht, sondern nur an die, die mit Facebook zu tun haben.
      ich habe keine Email diesbezüglich bekommen .... bin gespannt, wie lange sie das jetzt durchhalten,
      denn sie haben ja ihre Preispolitik schon einmal geändert.

      Hab aber jetzt erstmal genug , weil ich ja das doppelte Paket noch hier habe.

      Mal sehen, wie es hinterher aussieht.

      Dankeschön für die Information, die mir auch in facebook vorher nicht aufgefallen ist.






      Patentante von Kira von hexenkatze und Sam von anna

      Schnurrige Grüße von
      calantherosea

    • Ähnlich wie einige schon berichtet haben gehts mir auch bei zooplus.Wollte nun gezwungenermaßen schon die 2,99 Porto bezahlen ,bekam aber einen Nachlaß und Filous Greenwoods waren auch im Angebot 6 Dosen 3,36.Bei 24 St. fehlte dann etwa 50 Cent am Mindestbestellwert obwohls mit Porto über 15 Euro waren.Bestellung also gelöscht und das normale Angebot bestellt 24 St. 14,99 gemischt plus Porto also 17,99.Jetzt war der persönliche Rabatt aber weg dens bei dem billigeren Angebot gegeben hat.Verstehe ich nicht.Gezwungenermaßen also bestellt.Die Lieferzeit ist eine Woche derzeit,aber reicht da ich noch was dahabe.Traute mich jetzt nicht auch noch ZooLove zu bestellen das Filou zur Not auch schon gefressen hatte.Größere Dosen aber 7,99 ist ja genauso teuer. Was ich sagen will das vieles Abzocke ist bei Zooplus.Alle Angebote sind so kalkuliert das bei Reduzerungen sofort ein Haken ist,obs jetzt mit dem Bestellwert zusammenhängt oder schlechter verkäufliche Sorten dann nur zusammengestellt sind die nicht so gut gehen od. and. Nachteile dabei sind. Aber andere Firmen wie Bitbiba haben auch solche Tricks drauf und da ist der Mindestbestellwert 29.- sonst fallen auch Portokosten an.
    • Ich stimme da georg voll zu
      Es sind oft immer die selben Sorten im Angebot, da koennte man meinen, das dies aus welchen Grund auch immer nicht gern gekauft wird.

      Ich habe Streu bestellt, da kam ich frueher bei den 19 Euro locker klar, weil die Streu knapp 22 Euro kostet, abzueglich Sparrabatt, ging der Preis.
      Nun muss ich Lekkerlie oder sowas dazu bestellen, damit ich auf die 24,95 komme

      Uebrigends, wenn man fuer 24,95 Euro bestellt um Versandkostenfrei zu sein, denn gibt das auch noch wenn nach Abzug des Sparrarabatt denn z.B. nur noch 23,70 dort stehen wuerde.

      Alles wird gut...
      ..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig


    • Bei mir ist gerade lustig mit meinem am Montag bestellten Paket. Laut Internetseite zooplus sollte es ja Freitag oder Samstag kommen.

      Seit gestern habe ich es in meiner APP gesehen und den Wunschablegeort gewählt. Heute wurde es dort bereits hingelegt. Paket also da.

      Eben bekomme ich eine Update-Mail von Zooplus, dass das Paket am Donnerstag oder Freitag kommt mit einem Link drin. Komisch. draufgeklickt und siehe da. Es ist der Link zum Paket, was bereits seit heute Mittag am Ablageort liegt. Da soll mal einer sagen, DHL ist langsam. Die liefern Pakete aus, von denen weiß zooplus noch gar nichts :boys: :boys: :boys:
      Liebe Grüße Lucy, die Flusenbande und Danny