Jetzt viele Probleme bei Felix

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • tut mir sehr leid, daß zu lesen.
      Wäre es denkbar, daß er "nur" ein Verdauungsproblem hat ? Würde das grummeln und den seltsamen Stuhl erklären. Auch das er weniger Appetit hat. Was wieder erklärt, daß er etwas mehr trinkt. (er gleicht dann die fehlende Flüssigkeit aus dem Futter aus)
      Meiner Meinung nach beginnt erbrechen wegen CNI erst, wenn die Nieren schon recht schlecht sind, was ja lt. TA nicht der Fall ist. Leicht erhöhte Werte bei Niere und Bauchspeicheldrüse sind ja im Alter nicht unnormal.
      Vielleicht mal einige Zeit nur gek. Huhn mit einem Fertigsupplement und sehen was passiert. Evtl. noch etwas zur Sanierung der Darmflora.
      Wenn man zu oft allerlei Futter mischt, (ich weiss natürlich warum Du das tust und mir geht es auch nich anders)Dose, Roh, Gekocht, Trofu usw. kann das ja auch die Verdauung stressen. Zumindest bei nich mehr ganz so jungen Hüpfern.
      Aber das gute ist, er macht vom Verhalten sonst keinen kranken Eindruck. Vielleicht is wirklich nur seine Verdauung angeschlagen.
      Dann bliebe das humpeln nach dem trinken. Das würd ich erstmal vernachlässigen.
      Ich drück jedenfalls ganz doll die Daumen.

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee
    • Au man jujani da hast Du jetzt ein kleines Sorgenkind. Lucy bricht auch, wenn sie Nix gefressen hat. Meist Sorten, die sie nicht will. Und dann, wenn sie TeoFu futtert, das kommt meist gleich wieder raus. Sie hat ja auch etwas mit der BAuchspeicheldrüse. Aber es geht noch.

      Den Tipp von andrea würde ich noch mal verfolgen.

      Ich drücke Euch jedenfalls doll die Daumen :daumen: :daumen:
      Liebe Grüße Lucy, die Flusenbande und Danny

    • Es kann natürlich viele Ursachen haben so wie hier schon einige aufgelistet worden sind.
      Das ist nicht schön , das es dem Opikater nicht gut geht ;(
      Bei Take it war es ja auch der Darm , er hatte Verdauungsprobleme - frass nichts mehr und das was er frass kam gleich wieder raus . Um das rauszufinden , reicht eigentlich ein abtasten vom Darm .
      Er hat ja auch schon ein tolles Alter und da fallen leider auch immer ein paar Erkrankungen an , so wie auch Arthrose was er vielleicht in dem Bein haben könnte.
      Ich hoffe auch das er bald wieder besser fressen kann oder will damit es ihm wieder besser geht :daumen: :daumen:



      Wünschen mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • och Menno. Das tut mir auch leid zu lesen. Das kann ich voll nachfühlen, wie es dir geht. Einerseits will man helfen und macht sich Gedanken, woran es liegen könnte, wie man wieder Stabilität rein bekommen könnte und wenn man einfach keine Idee mehr hat. weil nichts funktioniert, kommt auch mal die Phase wo man einfach nur noch resigniert, sauer wird und auch nur noch traurig ist.
      Ich wünsch dir gute Nerven und drück die Daumen, dass du die Ursache findest jujani . :daumen: Und drück dich auch noch :streicheln:
      LG,
      Claudia
    • o weh, armes Katerchen.
      Arthrose kann gut sein. Unsere Oma Micky (16J) macht immer einige komische Hüpfer wenn sie beim Fresenlängere Zeit gesessen hat. Wenn sie steht ist nix. Unsere TÄ tippte da auf ne Arthrose.
      ich liebe zwei Wesen die kratzen
      meine Rosen und meine Katzen


      Patentante von LadySheila und Sissi von CalantheRosea
      und den Flusen-Buben von Danny
    • Heute Morgen ging es ihm nicht gut.
      Um ca.4.00 Uhr hat er ganz laut und klagend miaut. Ich bin aufgestanden, habe ihn gestreichelt und etwas Futter gegeben. Er begann auch zu fressen, hat aber wohl nur ganz wenig davon gefressen. Danach muß er wohl an Katti`s Trofu gewesen sein. Als ich aufstand hat er das überall ausgek..... Später hat er sich noch 2x erbrochen, weil sein Magen leer war. Bis heute Nachmittag hat er nur geschlafen, hat auch nicht gebettelt wie er das sonst immer tut. Verschiedene Futtersorten hat er nicht angerührt, bis ich ihm Hühnerbrustfilet von Portas gegeben habe, das hat er dann komplett aufgefressen.Zur Zt. frißt er wohl nur Hühnerbrustfilet, aber nur pur, ohne irgendwelche Zusätze. Putenbrustfilet hat er nur roh gefressen, gekocht mochte er das nicht, Katti auch nicht.


      Patin von Easy
    • jujani das tut mir sehr leid, dass es Felix nicht gut geht.
      Du hast bestimmt einen Schreck bekommen,als er laut miaute..
      Nun weiß ich schon von einem dritten Tier,die um 4 Uhr unruhig waren.
      Lilly war auch unruhig,so das ich um 4 Uhr mit ihr in den Garten ging.
      Danach konnte sie auch nicht schlafen.Erst morgens schlief sie ein.