Zur Stärkung der Darmflora

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zur Stärkung der Darmflora

      Meine Jungs haben ja nun Giardien :(

      Bisher bekommen sie zum Aufbau der Darmflor nur täglcih einen Teelöffel lactosefreien Joghurt (eigentlich wurde im Netz zu probiotischen geraten,dann bekam ich aber den Tip,mit dem lactosefreien) .

      Von den Pasten vom Doc,Dr.Wolz,Moor-hab ich alles schon gehört. ;)

      Ich hätte aber gerne etwas,das lecker schmeckt und sie wie ein Leckerlie ansehen. ^^

      Baylie ist sehr krüsch,wenn etwas in seinem Futter ist. Er bekam zuerst einen medizinischen Saft unters Futter gemischt....das Futter mag er nun nicht mehr mit Appetit essen (ist das Kattovit-soll ich ruhig weiter geben,ünterstützt auch.Gebe aber nur eine Mahlzeit am Tag davon,sonst futtern sie normal) und es ist schon eine Woche her :|
      Wir sind dann auf Panacur-Tabletten umgestiegen. 8)

      Nun sind alle fit und vergnügt-kein Durchfall,kein Erbechen :thumbup: Muß man dann eigentlich überhaupt die Darmflora unterstützen?

      Dann bin auf diese Paste gestossen: zooplus.de/shop/katzen/katzens…ere_spezialitaeten/404281

      Würde die ausreichen?

      Laut Bewertungen soll sie auf jeden Fall lecker schmecken....oder den meisten.

      Oder kennt Ihr da noch andere "leckerschmecker" Pasten ?
    • Es tut mir leid, ich kann dir da nicht weiter helfen, juljerbay ,

      solche Sachen habe ich, toi toi toi , noch nicht gebraucht.

      Und mit Maltpaste haben es meine Damen auch nicht so.

      Ich drück dir die Daumen, :daumen: :daumen: , dass du die Giardien bald wieder los hast
      und wünsche deinen Jungs alles Gute ...






      Patentante von Kira von hexenkatze und Sam von anna

      Schnurrige Grüße von
      calantherosea

    • Danke Dagmar :)

      Ich habe noch in einem anderen Forum danch gefragt,da scheint auch niemand etwas dazu zu wissen.
      Vielleicht sollte ich die Paste einfach mal testen :ohja:

      Zu Giadien:
      Ich hatte nochmal Kot von drei tagen gesammelt,weil Jerry doch einmal wieder sehr dünn kackerte....das ist nun auch wieder 2 Wochen her. Hätte er das ncith gemacht,hätte ich sicher ncith gesammelt. :|
      Es ist aber auch komisch....seitdem ich weiß,das es sich um Giarden handelt,kam hier kein Durchfall oder erbrchen mehr vor. Hätte ich die Probe damals nicht noch hingebracht,würde ich nun noch nciht wissen,das es Giardien sind ;) Manchmal denke ich soagr,die haben sich beim testen vertan :D
      Also wenn das alles ist,was Giaredn so "anrichten",ist das ja echt easy :thumbsup:
      Die Tabletten werden auch ohne Probleme vertagen und genommen ^^
      Ab morgen müssen sie die Tabs noch 3 Tage nehmen,dann sind wir durch.
      Ich kann mir auch kaum vorstellen,das da noch was sein sollte. Oder sie kommen nun selber mit den Rest gut klar und haben gute Widerstandakräfte aufgebaut :ohja:
      Ich selber war auch beim Arzt und habs abchecken lassen -kein befund :thumbup:

      Zuerst hatte ich aber für J+J Metrobactin-Tabletten.Die hatte ich anch 1,5 Tagen abgesetzt.ES war eine Qual die zu verabreichen und beide begannen so stark zu speicheln,das ich ansgt hatte,sie würden daran ersticken ||
      Der TA verschrieb zuerst die,weil sie mit denen bessere Erfolge hatten. Aber das ist das reinste Gift! :thumbdown:
    • Ich kann dir da auch keinen Tip geben, mit meinen Katzen hatte ich das noch nicht. Von meinen Hunden kenne ich das schon und habe die Darmflora aufgebaut, aber ob das für Katzen etwas ist weiß ich nicht :nein:
    • Ich habe die Paste bestellt-kam gestern an. :)
      Sie riecht wie Malt und J+J mögen sie sehr.
      Tja,aber der Baylie...Malt mag er gerne ....hier geht er rückwärts :( Nichts zu machen,was er nicht will,will er nicht.

      Habe heute dann noch eine Patse vom tA geholt "Canikur Pro". Die Helferin gab mir den Tip,das mal mit Thunfisch zuversuchen,falls Baylie die Paste so auch nicht nimmt. Also hab ich es in Thunfisch vermanscht....das würde er so auch nie futtern,die richt scheußlich :|
      Und siehe da,mit langen Zähnen hat Baylie es gefuttert....heißt aber ncith,das es morgen auch so klappt :rolleyes:
      Naja,ich hoffe es -möchte ihm doch auch etwas Gutes tun :thumbup:
      Obwohl die Helferin heute auch meinte,das das gar ncith unbedingt not tut,da sie ja kein Durchfall haben und die Tabletten nur wenige Tage bekamen-also die Darmflora sollte davon nicht so angegriffen durch sein.

      Allerdings erbrach Baylie vor 3 Tagen und er war den ganzen Tag nicht gut drauf und ruhte nur. Er hatte aber kein Durchfall. Vielleicth hatte es ja auch nciths mit den Giardien zu tun. Nun ist er jedenfalls wieder schön wild! :thumbsup:

      Ja,mein Baylie ist ein schwieriger Patient || er mag nun nicht mehr das Kattovit Gastro,in Dosen, futtern,wo mal sein Medikament untergemsicht war, und davor mochte er es sehr. Getsern bekamen sie die letzten Panacur-Tabs-zum Glück! Denn auch in den Stengelchens,in die ich sie steckte,begann Baylie nun zu suchen und auszusortieren.
      Hoffentlich sind wir dann nun damit durch! Darf dann in einigen Tagen wieder Kot sammeln. ;)
      Achja,die Praxis meinte auch,ich sollte Baylie zu nichts zwingen,was er nicht möchte. Es bringt ja nichts,wenn er sich das so merkt . Könnte nach hinten los gehen,angenommen,er bräuchte mal unbedingt ein medikament und es ist nichts zu machen. Dann könnte man nur hoffen,das das der Arzt spritzen kann!
      Der Lütte ist mir über :D ....sollte ich versuchen,ihn gegen seinen Willen fest zu halten,springt er auch mit den Krallen ins Gesicht. 8o ausserdem leidet das verhältniss ja zu stark darunter. Also,immer nur im futter veruchen und hoffen ||
    • Oh je juljerbay das ist wirklich schwierig, so sind meine beiden Katzen auch :knuddel1:

      Ich würde es auch so machen, denn wenn wirklich mal etwas ernstes ist und er nichts nimmt, wäre es ja schlimm.
    • Toi,toi,toi-futtert Baylie weiterhin ,fein seinen Thun mit der Paste! :thumbsup: die ist auch ziemlich flüssig,sodass man sie gut mit dem Fisch mischen kann,mit der von Zooplus wäre das so nicht machbar.
      Reicht wohl ncoh für 2/3 Tage dann ist er damit durch.
      J+J haben wohl noch etwas länger von ihrer Paste.
      Ich futter nun auch kein Kattovit Gastro mehr-lass ich stehen,bis mal wieder jemand Probleme bekommt.Oder verfutter ich so nach-und nach. ;)
      Ab morgen werde ich wieder Kacka sammeln.
      Und hoffentlich ist dann wieder alles gut! :daumen: :daumen:
      Dann können die Jungs auch mal wieder fummeln-der trofu soll bei Giardien möglichst nicht gefuttert werden.
    • Danke christel :)

      heute geht noch die Kacka-Sammlung zum Doc.
      fein säuberlich beschriftet :D -wenn ich genau wußte,von wem es ist,mit Namen :thumbup: und der tag steht auch immer drauf. Alles schön fest :thumbsup:
      Baylie bekam gestern seine letzte Paste für die Darmflora. :) er kam nun schon angelaufen,wenn er den Thunfisch roch.
      Ja,genau,bitte Daumen drücken,das alles nun vorrüber ist! :daumen: :daumen:
      So wie die Häufchen aussehen,und die Jungs drauf sind,kann ich mir irgendwie auch ncith vorstellen,das da noch was sein soll.

      Na,nun lacht Ihr sicher über meine Sammlung :boys: :boys:
      Ich weiß,sonst machen es die meisten ja immer mit solchen Rörhchen,so kleine Proben....aber hee,so sehen sie gleich gut,die ganze Konsistenz....das Praxis-Team hatte schon beim ersten mal ihren Spaß :boys: :boys: