Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 316.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ach menno das ist tragisch und tut mir leid für dich. Die kleinen Wussis sind zu herzig. Dann drück ich die Daumen, dass alle groß werden. Behältst du sie dann alle ?

  • Morgentau, ich war damals auch überrascht, wie ich einen neuen Kumpel oder Kumpeline für Vinc gesucht habe. Da denkst du eine ältere Katze (sie sollte ungefähr 10 Jahre alt sein - so wie damals Vinc) und halt eine Wohnungskatze, die findest du. Und was war? Ich hab in dem einen Tierheim nach wieder erfolgloser Suche einen Weinkrampf bekommen, weil keine Katze gepasst hat. Entweder Freigänger und/oder nicht verträglich mit anderen Katzen... Das war so frustrierend. Und eine Kollegin hat mir erzäh…

  • ui, noch vor kurzem gesucht und schon was gefunden. Ich bin ja gespannt, auf die Beiden und hoffe auf Bilder. Ich freu mich für euch, dass bald 2 Fellpoppers bei euch einziehen

  • Ich glaub Kitten war nicht im Raum gestanden. Ich denke man muss unterscheiden zwischen einen Kitten, also wirklich 3 Monate bis ich sag mal 1 Jahr, einen Jungtier- also vielleicht zwischen 1 und 3 Jahre und alles was danach kommt. Ein Kitten würde ich als Einzeltier nicht empfehlen. Wann darf man denn ein Kitten Freigang gewähren? Mit 6-7 Monaten - keine Ahnung, hab keine Freigänger. Das wäre dann rechtlange alleine ohne Kumpel. Wie ist denn dein Trend dazu Morgentau? Könntest du auch zwei aufn…

  • Erfahrung habe ich nicht, ich sehe und höre nur einiges und das kann ich dir nur mitgeben. Es ist schon geschrieben worden, dass der Charakter wichtig wäre. Und dem stimme ich zu. Du kannst ein junges Tier haben, dass sich so in den Vordergrund stellt und kein "Menschenkind" akzeptiert oder auch überfordert wird. Und umgekehrt gilt das gleiche. Dann wird die Katze unsauber, fühlt sich nicht wohl oder im schlimmsten Fall wird sie aggressiv. Das muss und wird sicherlich nicht mit jeder Katze so se…

  • oh, sind die Chinchillas so sensibel, wenn sie mal eine Zeitlang alleine sind ? Wie schön, dass das dann so schnell gelaufen ist und du ein ideales Pärchen gefunden hast. Die Zusammenführung scheint nicht sooo sehr das Problem zu sein, wie bei Katzen? Die schwarze - Gina - ist ja schon ne süße und deren Augen sind auch viel runder wie bei Fiona, finde ich. Fiona ist aber auch schon ne goldige Maus. Bitte, wenn sie es mögen, einmal zur Begrüßung knuddeln. (haben leider nur Hamster)

  • ja, sie hat sich tatsächlich an Vincents Namen erinnert und das er doch so ein hübscher schwarz-weißer Kater ist. Ich war auch total baff, wie sie nach ihm gefragt hat und ob die zwei miteinander auskommen. Die Frau ist glaube ich weit über 70 Jahre und dann so ein Gedächtnis... Hut ab, kann ich da nur sagen.

  • ich bin fündig geworden. Es war zwar sehr Hundelastig - fand ich - aber was mich wirklich gefreut hat war, dass die 1. Vorsitzende des TSV auch da war und die hat bei mir ja Vorkontrolle gemacht und nun haltet euch fest, die kannte sogar noch den Namen vom Vincent und dass er schwarz-weiß ist. Meinen Namen kannte sie nicht mehr - klar, der ist auch schwer... Das ganze liegt ja nun auch schon 2 1/2 Jahre zurück... So, hier die Bilder - zwei Stinkekissen vom TSV Rückersdorf und das Buch gab es gra…

  • na, ich geh auf alle Fälle. Es ist Samstag, genau in der Innenstadt, Markt ist auch gleich um die Ecke (wobei der sehr teuer ist - aber gucken kann man ja) und dann gibt es noch gaaanz viele Geschäfte. Kann man alles verbinden und dann zu dem Stand gehen, wo es Kaffee und Kuchen gibt. Und es soll nicht so heiß sein. Das macht sicherlich Spaß...

  • findet am Samstag, 08. Juni in Nürnberg statt. Eigentlich sinnlos es hier zu posten, da ja soweit ich weiß keiner aus Nürnberg ist. Der Verein, wo ich Zoe her habe, ist auch dabei, obwohl er nicht aufgelistet ist. Komisch, aber auf deren HP stehen sie. So bin ich auch auf die Veranstaltung gestoßen. Ich geh hin und hoffe, dass ich ein bissl was erwerben kann und meinen Fellis hoffentlich eine Freude machen kann. Werde berichten, wenn ich fündig wurde. facebook.com/events/nürnberg-l…nürnberg/8032…

  • na ich weiß nicht, ist das jetzt gut oder genauso wie zuvor? Leider kenn ich mich nicht wirklich aus und hab da keinen Tipp, wie und was man machen könnte, damit die zwei wenigstens nebeneinander leben können.

  • das ist gut wenn er was gefuttert hat. So auf nüchtern Magen Medis nehmen ist ja auch nicht prickelnd. Weiter so Ben, das ist nur am Anfang so ungewohnt ohne die Hackerle ...

  • oh je armer Ben. Vinc hat ja auch nicht gleich so gut gefressen, wie sonst. Die TA meint, dass liegt zum einen an den Medikamenten - er hat noch 5 Tage AB bekommen + Schmerzmittel - und dass das nicht anders ist wie bei uns Menschen, dass da der Appetit nicht so da ist. Und dann kommt noch das ungewohnte, dass da Lücken im Mäulchen sind. Hat fast 2 Wochen gedauert, bis er wieder seine normalen Portionen gefressen hat. Drück mal Ben ganz lieb von mir .

  • supi, dass Ben es so gut weggesteckt hat. Jetzt habt ihr eine Diagnose und wisst was los ist. Bekommt er als Schmerzmittel Metacam ? Die Akzeptanz ist eigentlich sehr hoch bei den Fellnasen und wenn sie das schon riechen, läuft denen der sabber runter und können es gar nicht erwarten, die Spritze abzuschlecken. Aber vielleicht ist Ben da eine Ausnahme. Wünsche Ben gute Besserung, dass sich jetzt da nichts entzündet und alles schön abheilt und er bald wieder futtern kann.

  • Mit Bibbi beim Tierarzt

    Claudia - - Tierarztbesuch

    Beitrag

    da wünsche ich der süßen Bibbi-Maus gute Besserung und ganz liebe Genesungsknuddler bitte weitergeben.

  • ich drück auch alle Daumen für Ben . Na ja, was FORL angeht, ich muss dir sagen, ich wäre froh, wenn Vinc die hätte. Da wüsste man was los ist und meist wird durch Zahnextraktion das Übel beseitigt während es bei einer Gingivitis (reine Zahnfleischentzündung - und die Zähne und Wurzeln sind i.O.) die Ursache nicht wirklich bekannt ist und unheimlich schwer ist raus zu bekommen woher die Entzündung kommt... Aber jetzt warte einfach mal ab was raus kommt und klär in ruhe mit deiner TA alles weiter…

  • Meine Erfahrungen mit Narumed

    Claudia - - Nassfutter

    Beitrag

    Der Bericht ist wirklich interessant . Sehr gut finde ich, dass da wenigstens eine Alternative (Mariendistel) genannt ist und nicht so einfach eine "Hau-drauf-was-bist-du-für-ein-böses-Zeugs" geschrieben wurde. Trotz alledem muss ich sagen, ich persönlich würde da jetzt nicht soooo arg drauf achten, wenn es wirklich um Durchfall geht. Wenn durch die Einnahme nicht innerhalb von zwei/drei Tagen besser wird, hätte das Pulver bei mir so wie so keine Chance. Auf Dauer gesehen würde ich das nicht neh…

  • Ich schließe den Thread. Hatte bereits mitgeteilt, dass ich hierzu nichts mehr schreibe. Möchte aber auch nicht unhöflich sein und danke euch für´s Daumen drücken. Vinc geht es sehr gut.

  • Meine Erfahrungen mit Narumed

    Claudia - - Nassfutter

    Beitrag

    es spricht ja nichts dagegen und da dein TA es dir ja auch noch empfohlen hat.... Super, dass ihr aber dran bleibt und auch die Ursache noch prüft. Soweit ich gesehen habe, ist dieses Narumed ein Ergänzungsfutter und somit kann man das ja soweit ich weiß, nicht ständig geben... aber gut zu wissen, dass es so ein Mittel gibt und anscheinend auch von den Fellnasen akzeptiert wird... Danke schön für den Hinweis. Edit: das ist ein Pulver und kein Futter, wenn ich die Beschreibung richtig lese? Dann …

  • Meine Erfahrungen mit Narumed

    Claudia - - Nassfutter

    Beitrag

    Hallo Chris, nein, ich kenne es nicht. Ist denn die Ursache für den Durchfall bekannt? Das Futter "bekämpft" ja nur die Symptome und wenn du das wieder absetzt, kann es doch sein, dass deine Fellnase wieder Durchfall bekommt? Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen, dass ihr die Ursache raus bekommt und dann gezielt behandelt könnt.