Welches Trockenfutter gebt ihr euren Katzen ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Re: Welches Trockenfutter gebt ihr euren Katzen ?

      "katzentatzen" schrieb:

      stimmt das Trofu sollte immer als etwas besonderes gesehen weden als Zugabe oder Leckerli :ohja: :ohja:


      Oh Max kleine Knochen, das futtern meine nicht, aber bei dem kleinen werde ich gleich auch besser aufs Futter achten :ohja: :ohja: :ohja:
    • Re: Welches Trockenfutter gebt ihr euren Katzen ?

      Aso mit gekochtem kappt es nur mit Hähnchen und Fisch und das wars dann.
      Gestern habe ich wieder Hühnchen gemacht und das wurde gerne gefressen.Ich musste halt noch "bischen" hartnäckiger sein als die Katzen :ohja:

      @Katzentatze deinen kleinen Racker kannst du ja sogar an rohes heranführen, wie Max geschrieben hat, wenn die MIetzen noch klein sind geht alles einfachern
    • Re: Welches Trockenfutter gebt ihr euren Katzen ?

      "Max" schrieb:


      Mein Jüngster hat Rohes von Klein auf bekommen und liebt es über alles - sogar kleine Knochen frisst er :shok:

      Ich hab mir extra ein Metzgerhackebeil besorgt, damit ich rohe Hühnerflügel für Habibi vorzerkleinern kann. (damit es nicht ewig dauert und er mit dem Flügel nicht die ganze Küche einsaut)
      Er liebt es Knochen und Knorpel zu zerknuspern.
      Ist vielleicht ungewöhnlich aber welche Katze ist schon gewöhnlich ?

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee
    • Re: Welches Trockenfutter gebt ihr euren Katzen ?

      "andrea" schrieb:

      "Max" schrieb:


      Mein Jüngster hat Rohes von Klein auf bekommen und liebt es über alles - sogar kleine Knochen frisst er :shok:

      Ich hab mir extra ein Metzgerhackebeil besorgt, damit ich rohe Hühnerflügel für Habibi vorzerkleinern kann. (damit es nicht ewig dauert und er mit dem Flügel nicht die ganze Küche einsaut)
      Er liebt es Knochen und Knorpel zu zerknuspern.
      Ist vielleicht ungewöhnlich aber welche Katze ist schon gewöhnlich ?


      du hast halt ein richtiges Raubtier :breig:
      Mein Kleiner frisst auch ne ganze wachtel mit "Haut und Haar" wenn ich ihn ließe - leider sieht er von allein nicht ein, dass eine ganze wachtel etwas viel für ihn ist :grammig55:
    • Re: Welches Trockenfutter gebt ihr euren Katzen ?

      mein kleiner frisst ne wachtel komplett - bzw. neuerdings bekommt er nur nach Halbe, weil ne ganze zuviel ist und er sie daher nach 30min rückwärts isst :bockig_1:
      Aber grundsätzlich wird sie komplett gefressen, genauso wie eine Freigängerkatze einen gefangenen Vogel fressen würde...

      Meine großen können mit so nem Federvieh nichts anfangen. Mein Großer frisst zwar geviertelte "nackige" Wachteln aus dem Supermarkt, aber meine kleine Katze, die leider ein Perserkatzengebiss hat :grrrrrrrr: kann es anatomisch einfach nicht schaffen - aber das ist ne Ausnahme, eigentlich können Katzen das.
    • Re: Welches Trockenfutter gebt ihr euren Katzen ?

      hab grad meine Kükenbestellung fast fertig gehabt bei der Futterfundgrube.
      Der Kilo Preis ist ja heiss. Frachtkosten wie üblich.
      Aber dann stand da auf einmal noch Mindermengenzuschlag.
      Mist, da komm ich mit 2 kg auf über 15 €. Aber mehr bring ich einfach nicht unter.
      Irgendwann muss ich mir wohl ne richtige Kühltruhe besorgen.
      Spätestens wenn meine Hühner auf dem Weg in den Suppentopf oder wahlweise in den Katzenmagen geparkt werden müssen. :bockig_1:
      Obwohl 15 kg erscheint mir dann auch recht viel. Kriegt man das in einen normale Truhe ?

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee
    • Re: Welches Trockenfutter gebt ihr euren Katzen ?

      Ich wollte eigentlich gar kein Trockenfutter mehr füttern,hab es geschafft Cindy nur noch wenig zu geben..das von Applaws mag sie sehr gern und das hab ich ihr auch bis jetzt immer gekauft.

      Krümel sollte kein Trockenfutter bekommen, ich wollte mir nicht wieder so einen kleinen "Junky " wie die Melody einer war, ranfüttern..

      Nun, seit gestern, futtert sie dennoch Trockenfutter und zwar das von Prescripion diet, das Gastro intestinal health. Ich war gestern mit ihr in der Tierklinkik weil ihr Durchfall sich wieder verstärkt hatte.( Sie hatte einen ganz aufgeblähten Bauch und der Kot stank übelst nach Fäulnis) Dort wurde mir dieses Futter zu den Enzymen und den Probiotikas angeraten und obwohl ich es nicht gern gekauft hab, denn wie gesagt..hab ichs mitgenommen..und das kleine Wunder ist passiert, Krümel hat seit heute überhaupt keinen Durchfall mehr. Sie hatte ja schon einmal eine ganz ordentlich Verbesserung ihrer Verdauung, aber so ganz richtig lief das noch nicht..nun, ganz plötzlich ist der Durchfall gänzlich weg :unknown: ..
      Ich bin ganz erstaunt darüber und eigentlich bin ich sehr, sehr froh, wenn da nicht immer dieses schlechte Gefühl im Hinterkopf wäre, weil ich nichts von Trockenfutter halte..
      Ich soll ihr das Futter mindestens drei Wochen geben!Ich bin mir sicher, dann ist sie wieder auf "Keks" :57: Das Nassfutter hab ich übrigens auch hier..hab schon versucht es ihr zu geben, sie mag es nicht und um es hier einfach im Näpfchen rumstehen zu lassen, ist es mir ehrlich gesagt zu teuer..
      Ich vertraute dem Tierarzt bezüglich dieses Futters überhaupt nicht,hab mich aber kräftig getäuscht und beisse nun solange die Krümel es essen soll, die Zähne zusammen und guck nicht auf die Tüte, die mir verrät, was alles drin ist.. :c009:
    • Re: Welches Trockenfutter gebt ihr euren Katzen ?

      Mach Dir darüber keinen Kopf melody .Hauptsache ,Krümel hat erstmal keinen Durchfall mehr und das TroFu kann man nachher wieder ausschleichen. Mein Teddy hat ,als er so krank war ,kaum noch richtig gefressen ,aber das Trofu was Du hast (als Ligth Variante ) gern gefressen und gut vertragen.Das war mir viel wichtiger ,als wenn er vor einem gut gefüllten Napf verhungert ,weil er sich nicht richtig traute es zu fressen.Er mußte auch nicht soviel NaFu haben ,hauptsache seine Medis hat er intus gehabt.Ein Nassfutter für den Magen Darm Trakt hatte ich auch mal ,sehr wabbeliges Zeug ,sauteuer und richtig gefressen wurde es auch nicht.
      Es sind ja auch erstmal nur drei Wochen ,die Krümel das Zeugs fressen soll und dann kann das langsam Umstellen wohl beginnen.

      meine Patenkatzen : Lilli , Lotti und Lisa
    • Re: Welches Trockenfutter gebt ihr euren Katzen ?

      meine bekommen ab und an Acana Trofu als Leckerli. Das ist ähnlich wie Orijen. Leider auch aus Übersee. Etwas preiswerter als Orijen. Beide sind getreidefrei. Mein Habibi hat ja Sylvester das essen komplett eingestellt und war dann sehr krank, ich versuch jetzt ihm etwas extra zukommen zu lassen, weil er ja schon von natur aus so ein halber Hahn ist. Zu guten Zeiten 4,3 kg (wobei er recht lang und hoch ist) und dann hat er nochmal innerhalb von 4 Tagen 300 g abgenommen. Ergo bekommt er nu was er mag. Also auch etwas mehr Trofu. Aber das soll nicht von Dauer sein. Ich hoffe seine alte Gefrässigkeit kommt bald zurück.
      Dann werd ich das Trofu auch wieder "ausschleichen" wie anna sagt.

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee