Lady – ausgeprägte HCM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ach mensch danny die arme Lady nur gut das es ihr mit den Medis schon wieder etwas besser geht.
      Ich stell mir das schlimm vor keine richtige Luft zu bekommen.
      Leider ist das ja sehr bekannt bei den MC und auch wenn sie noch so jung ist , kann sie mit den Medis richtig alt werden. Dafür drück ich hier schonmal die :daumen: und natürlich auch für heute :daumen:





      mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Danke für Eure Daumen. Leider waren sie nicht ganz wirkungsvoll.

      Der Vorhof vom Herz ist so groß, dass das Herz platzen kann = plötzlicher Herztod
      So etwas hat die Tierärztin noch nie gesehen. Dadurch, dass alles so groß ist, kann sich die Aorta nicht richtig ausbreiten und ist deshalb verengt. Somit kann die Herzklappe auch nicht richtig arbeiten.
      Lebenserwartung ... sehr gering

      Sie bekommt weiterhin die Entwässerungstabletten und fortecur für das Herz. In drei bis vier Wochen lassen wir Röntgen um zu sehen, ob das Wasser weiter weggegangen ist. In spätestens einem halben Jahr wird wieder geschallt.

      Die Jungs werden wir ebenfalls schallen lassen auch wenn keine Auffälligkeiten da sind.

      Die TÄ sagte auch, so etwas entdeckt man meist nur, wenn die Krankheit fortgeschritten ist.

      Wir werden jetzt die Zeit mit der Süßen genießen, so viel bleibt uns wohl nicht mehr :cray:
      Liebe Grüße Lucy, die Flusenbande und Danny mit Patenkater Petzi
    • das sind keine guten Nachrichten, aber vielleicht hat die Kleine Suesse doch noch paar schoene Jahre.
      das daumen halten geht weiter :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:
      Gut, das ihr die HCM entdeckt habt, denn oft merkt man es auch nicht und so eine Mietz faellt einfach um.


      Alles wird gut..und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig

    • Ohje liebe danny das ist aber leider garnicht schön was ihr da von dem Arzt erklärt bekommen habt ;( da kann man wirklich nur hoffen und :daumen: drücken , das es vielleicht doch nochmal etwas besser wird und sie länger bei euch bleiben kann als gedacht .
      Ich würde die Jungs auch schallen lassen , dann bist du auf der sicheren Seite .
      Hast du der Züchterin auch schon bescheid gegeben ? Aber ich glaub mich zu erinnen , das sie eh nicht mehr züchtet oder hab ich das jetzt falsch im Gedächtinis ?





      mit ihren Fellnasen &
      Stolze Patentante von dem süßen Katti
    • Oh weh, doch schon so schlimm :streicheln: ;(
      Reichen die Medis aus bei dieser Diagnose?
      Wo warst Du zum Schall? Hast Du den Befundbericht?

      Der Beste Kardiologe in Eurer Nähe ist Dr. Tobias in der Uniklinik Hannover.
      Könntest Du nicht für eine Zweitmeinung die Unterlagen und Schallaufnahmen dorthin schicken?

      Vielleicht braucht Lady noch zusätzliche Medikamente oder andere, die sie länger stabil halten.
      Mir erscheint Fortekor und Entwässerung alleine zu wenig.

      Ganz, ganz dolle :daumen: :daumen: :daumen:

      und wie bereits geschrieben, ganz wichtig, lass die Jungs so schnell wie möglich schallen. Je früher es erkannt wird, je besser.
      Waren denn die Elterntiere, Großeltern der Bande nicht geschallt? Seriöse Züchter machen das üblicherweise, ebenso die PKD-Untersuchung.
      Liebe Grüße
      Anne und ihre Fellnasen

      mit vielen Sternchen im Herzen <3
    • Anne, die Ärztin ist ausgebildet und dass der Vorhof so viel größer ist als normal könnten wir uns live ansehen. Dr. Tobias kenne ich, da war Lucy mal. Wir waren ja erst bei einer anderen Tierärztin aber die Chefin hat diesen Fall übernommen. Sie hat mir das Protokoll mitgegeben aber ich verstehe das nicht. Nur, dass der Vorhof nicht wie 1,5fach größer ist, sondern 3,5fach. Ich vertraue Ihr da, noch reichen die Medis. Man kann noch bei der Entwässerung bis auf das Doppelte rauf. Wir versuchen es erst mal so.
      Liebe Grüße Lucy, die Flusenbande und Danny mit Patenkater Petzi