Lady – ausgeprägte HCM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Liebe danny :knuddel1: mir ist gestern richtig schlecht geworden als ich es auf FB gelesen habe. Ich glaube das schafft Lady, die Entwässerungtabl. schlagen sehr schnell an und wenn sie dann eingestellt ist, wird es bestimmt :daumen: Aber das ist ein ganz schöner Schock, ja, die Jungs würde ich auch testen lassen, ich würde auch der Züchterin Bescheid geben.
      Hier kommen ganz viele Daumen :daumen: :daumen: :daumen:
    • Danke für Eure Daumen. Sie helfen schon. Die Nacht war unruhig. Lady wusste nicht, ob sie kuscheln, schlafen oder doch lieber aufs Töpfchen will. Sie hat sehr viel gepinselt und atmet schon besser.

      Ja claudia d
      Es ist das Herz, woher das kommt. Typische Rassekrankheit
      Liebe Grüße Lucy, die Flusenbande und Danny mit Patenkater Petzi
    • Liebe danny

      es tut mir sehr leid für deine süße Lady <3 :streicheln:
      unsere Sphynx Ayasha wir am 04.03.2018 tatsächlich 10Jahre alt und das mit HCM :ohja: :herzgib:
      regelmäßig Herzultraschall und die richtigen Medikamente können Lady ein langes Leben ermöglichen.
      Ayasha bekommt Clopidogrel75 AL 1/4 Tabl. täglich zum Blutverdünnen, es gibt Tage da schläft sie nur und ist sehr zurück gezogen.An einem anderen Tag hüpft sie durch das Haus wie ein junges Kätzle. <3

      Wir drücken hier alle Pfoten und Daumen :daumen: :gedrueckt: bleib tapfer liebe danny :streicheln: :herzgib:
      ♥Liebe Grüße vom knuffigen Miezenhäuschen♥
    • schön dass es Lady besser geht.

      Petzi pieselt auch wie ein Weltmeister ;)
      er trinkt auch sehr viel. Anfangs war er schon genervt dass er so oft aufs Klo muss...mittlerweilen ist er es gewohnt.
      Ihm gings mit den Entwässerungstabletten und Fortekor schnell besser.

      Ist schon ein Schock so eine Diagnose zu bekommen aber mit den richtigen Medis können die Süssen doch alt werden.

      Ist eine gute Idee die anderen später auch testen zu lassen

      weiterhin gute Besserung für deine Süsse <3


      Patin von Molly und Leni

    • Sone ernste Diagnose bei einer jungen Katze, was ein Schreck :mx24:
      Aber gut, daß Du zuversichtlich bist. Owen, der Kater von Bekannten hat das auch und is noch sehr jung. Aber mit den Medis und guter Betreuung geht es ihm super.
      Alle Daumen und Pfötchen sind gedrückt danny

      Alles Liebe von Andrea,
      stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
      und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee
    • ach due arme Patenmaus. HCM, das ist nix gutes. Aber zumindest ist das ein ekrankheit die heutigentags gut behandelbar ist.

      Bei Kira bekamen wir die Diagnose mit knapp 6 Monaten. Jetzt ist sie secheinhalb und besondere Einschränkungen sind bei ihr nicht. Lediglich wenn sie mal länger als ein, zwei Tage sehr angestrengt atmet müsste geschallt werden. Bisher 1mal nach der Diagnose. Medis braucht sie bisher noch keine.
      Wir haben die Diagnose damals auch der Züchterin gemeldet. Die Katzenmutter wurde dann kastriert, Kira war vom B-Wurf mit 5 Jungtieren die erste "kranke" Katze. Kiras Schwester bekam mit 2 Jahren lebensberohliche Organprobleme, vor allem von Magen und Darm. Sie wurde von unserer TÄ noch operiert, aber auf Grund dessen, was diese an Organfehlbildungen feststellte nicht mehr aus der Narkose geholt. Das war aber abgesprochen und trotzdem ein fürchterlicher Schlag, dass Cleo doch nicht leben durfte.
      Von den Geschwistertieren aus den beiden Würfen ist von einem nix bekannt, die anderen allesamt (4/3) bei bester Gesundheit.

      Ich drück dir feste die Daumen, dass du keine großen Gesundheits-Probleme hast/bekommst, suße Lady.
      ich liebe zwei Wesen die kratzen
      meine Rosen und meine Katzen


      Patentante vom Sheila und Lady von den Flusen