Als Mitglied hast Du viele neue Möglichkeiten im Forum, melde dich gleich kostenlos an!

Bild.gifWillkommen zurück im Katzentatzenforum!
Bild.gif

Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Es gibt doch auch bei unsern Fellnasen verschiedene Erkrankungen .Hier können INFORMATIONEN zu den verschiedenen Erkrankungen gepostet werden.
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2754

Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon Siteadmin Mac » 17.06.2013 17:22

Habe eben von Karin erfahren, das Spartrix aus dem Handel verschwunden ist.
Ihr erinnert euch ja sicher noch, wie gut es den Katzen von Melody geholfen hatte.
Aber keine Sorge ein neues Medikament dass zuverlaessiger wirkt und auch Katzen offiziell gegeben werden darf, u.a. z.b. bei einem Neueinzug zur Vorbeugung, ist nun verfuegbar.
Ich wollte Euch nur darueber informieren ;-)

Bild

Bild

Ich habe die Zustimmung von karin, das ich die von ihr fotografierte Packung hier zeigen darf ;-)

Bezugsquelle u.a. hier
http://www.schroeder-tollisan.com/produ ... stueck.php
Bild
Alles wird gut..
und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig.

LGBild
Benutzeravatar
Siteadmin Mac
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11307
Registriert: 07.2010
Barvermögen: 2.350,00 Tatzen
Bank: 10.993,17 Tatzen
Wohnort: Neuhaus
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon Gastfreak » 17.06.2013 17:42

Sind das die offiziellen Nachfolger-Medis?
Haben Sie den gleichen Wirkstoff wie Spartrix?
Benutzeravatar
Gastfreak
 
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Highscores: 49

Re: Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon Katzentatzen V.I.P. andrea » 17.06.2013 20:36

Danke für die Info Mac
Bild

Alles Liebe von Andrea,
stolze Patentante vom allerallerliebsten Patch, dem Berliner Terminator
und Habibi Schatz, Hui Buh Gespenst, und Lilli Fee
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Katzentatzen V.I.P. andrea
Tatzenguru
Tatzenguru
 
Beiträge: 4426
Registriert: 07.2010
Barvermögen: 1.454,10 Tatzen
Bank: 7.992,50 Tatzen
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 10x in 10 Posts
Highscores: 64
Geschlecht: weiblich

Re: Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon Siteadmin Mac » 17.06.2013 21:13

Ob es dierkte Nachfolger-Medi ist, kann ich nicht sagen.
Aber es wurde von einigen Nutzern schon fuer gut befunden.

Spartrix war ja offiziell nicht fuer Katzen bestimmt, aber es hat geholfen.
Offieziell war es ein Mittel fuer Tauben.
Vielleicht hat esbei den Tauben Probleme gemacht und ist daher nunw eg.
Bild
Alles wird gut..
und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig.

LGBild
Benutzeravatar
Siteadmin Mac
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11307
Registriert: 07.2010
Barvermögen: 2.350,00 Tatzen
Bank: 10.993,17 Tatzen
Wohnort: Neuhaus
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Re: Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon tt_bd » 07.08.2013 08:46

Wie ist das mit der Dosierung? Bei Spartrix brauchte man ja 1 Tablette auf 500 Gramm Körpergewicht. Und bei TKK?
Benutzeravatar
tt_bd
 
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Highscores: 49

Re: Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon Administratoren pueppi » 07.08.2013 17:47

hallo tt_bd wie du oben auf dem Foto von Mac siehst , steht dort morgens und abends eine halbe Tablette über 10 Tage lang .

Es wäre schön , wenn du dich und deine Fellnasen noch vorstellen würdest , da dies so in unserern Nutzungsbedingungen drin steht , die du ja gelesen hast .
Und noch eine Kleinigkeit ; es wäre schön wenn du dir einen anderen Nicknamen nehmen würdest denn dieser ist irgenwie kein Name sondern nur ein paar Buchstaben mit einem Bindestrich dazwischen.
Bild & Bild
Stolze Patentante von dem süßen Katti :32:
Finde weitere Details und Artikel im Profil des Benutzers

Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
5 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Administratoren pueppi
Admina
Admina
 
Beiträge: 22264
Registriert: 06.2010
Barvermögen: 3.889,85 Tatzen
Bank: 24.485,50 Tatzen
Wohnort: RLP
Danke gegeben: 45
Danke bekommen: 39x in 39 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon Katzentatzen V.I.P. Hühnerfuss » 10.08.2013 16:37

Spartrix gibt es schon noch, selbst bei deinem Link ist es noch erhältlich wo ich es auch schon früher bezog http://www.schroeder-tollisan.com/produ ... stueck.php oder auch hier >>> http://www.katzentheke.com/Tests-Altern ... ::341.html

Was mich bei TKK allerdings sehr verwundert ist die Dosierung, 10 Tage, bei Spartrix reichten 2 Tage geben/1 Woche warten/nochmal wiederholen.

Ich finde im Moment nichts zu den Inhaltsstoffen das wäre nämlich interessant um zu sehen welchen Grund die lange Einnahme haben soll.
Bild
Benutzeravatar
Katzentatzen V.I.P. Hühnerfuss
Katzentatze
Katzentatze
 
Beiträge: 327
Registriert: 08.2012
Barvermögen: 1.153,52 Tatzen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon gastkatzeng » 10.08.2013 21:13

Danke Mac für die Info :girldanke:
Benutzeravatar
gastkatzeng
 
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Highscores: 49

Re: Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon Katzentatzen V.I.P. Hühnerfuss » 13.08.2013 09:17

Abwarten und Tee trinken, bzw. testen. Denn bei T+K+K handelt es sich um einen ganz anderen Wirkstoff wie bei Spartrix.

Spartrix: Carnidazolum 10 mg

T+K+K: Ronidazol 20mg, Ethacridinlactat 3mg

Vor allem die Nebenwirkungen sollen bei Ronidazol echt fies sein was man so liest, Koordinationsprobleme und Krämpfe. Zudem ist es stark krebserregend und man muss selbst dabei Handschuhe tragen.

Zur Sicherheit schaffe ich mir erstmal weiteren Spartrix Vorrat an, bisher ist es ja noch gut erhältlich.
Bild
Benutzeravatar
Katzentatzen V.I.P. Hühnerfuss
Katzentatze
Katzentatze
 
Beiträge: 327
Registriert: 08.2012
Barvermögen: 1.153,52 Tatzen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon Katzentatzen V.I.P. Hühnerfuss » 10.09.2013 13:56

Eine Bekannte wollte mal TKK testen bei ihrem Neuankömmling aus der Pflege, Ergebnis erfolglos. Erst nach Harkers Spartrix Gabe war sie die Plagegeister los.

P.S. Wer aber mit Tritrichomonas foetus zu kämpfen hat, ist es wohl das Mittel zur Wahl, der Wirkstoff Ronidazol ist wohl der einzige der dagegen hilft. Aber bei Giarden Glückssache wie bei Panacur.

Lustig find ich die Angabe der Dosierung auf der Verpackung bei TKK (Packungsbeilage gabs nicht laut meiner Bekannten), 1 Katze kann schliesslich verschiedenens Gewichtes sein, ein kleines Kätzchen damit wohl schnell überdosiert und eine erwachsene grosse Katze schnell unterdosiert. Es gibt aber im Inet genauere Dosierungsangaben zu finden was Ronidazol betrifft.
Bild
Benutzeravatar
Katzentatzen V.I.P. Hühnerfuss
Katzentatze
Katzentatze
 
Beiträge: 327
Registriert: 08.2012
Barvermögen: 1.153,52 Tatzen
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon sibifan » 17.10.2013 14:17

Hallo liebe Fories,

obwohl der Beitrag nicht mehr ganz aktuell ist, möchte ich trotzdem noch eine Warnung zum Thema T+K+K Tabletten schreiben.

Der Wirkstoff Ronidazol (Hauptwirkstoff der T+K+K Tabletten) sollte nur der Behandlung von Tritrichomonas felis vorbehalten bleiben! Ronidazol kann heftige neurologische Probleme verursachen. Es wirkt ausserdem fruchtschädigend, erbgutverändernd und steht im Verdacht, Krebserkrankungen auszulösen.
Spartrix ist nach wie vor das Mittel der Wahl bei Giardien Infektionen. Wer Spartrix googelt, findet Anbieter, die es über Großbritannien verkaufen. Der holländische Anbieter ist eine Mogelpackung. Bei Bestellung von Spartrix wird man angerufen und stattdessen werden die T+K+K Tabletten als Ersatz angepriesen. Toll verträglich und Supie in der Wirkung!! Auf mögliche Nebenwirkungen wird nicht hingewiesen, was in meinen Augen grob fahrlässig ist. Bitte, bitte, Euren Katzen zuliebe; Finger weg von T+K+K Tabletten zur Behandlung von Giardien!

Liebe Grüße

Antonia
Benutzeravatar
sibifan
 
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Highscores: 49

Re: Giardien Behandlung... TKK Tabletten statt Spartix

Beitragvon Siteadmin Mac » 17.10.2013 19:51

Danke fuer die Info ;-)
Bild
Alles wird gut..
und wenn mal was nicht gut ist, denn ist es noch nicht fertig.

LGBild
Benutzeravatar
Siteadmin Mac
Site Admin
Site Admin
 
Beiträge: 11307
Registriert: 07.2010
Barvermögen: 2.350,00 Tatzen
Bank: 10.993,17 Tatzen
Wohnort: Neuhaus
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 18x in 18 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "ஜ Krankheitsinformationen"


 

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

tkk tabletten

t k k tabletten

spartix

tkk giardien

t k k tabletten giardien

tkk tabletten giardien

t-k-k tabletten

ronidazol tabletten t k k tabletten katze tkk tabletten giardien hund tkk tabletten kaufen gibt es alternative zu harkers spartrix spartrix hund tkk Tabletten tkk katze giardien behandlung t-k-k tabletten kaufen ronidazol giardien tkk katzen t k k tablette für hunde tkk tabletten katze spartrix katzen tkk tollisan katze giardien dosierung ronidazol giardien katzen krebserregend TKK Giardien
web tracker